Hands-on: Beste Schnellladeoptionen für iPhone 8 und iPhone X [Video]

Tiffany Garrett

Update: Separate Tests durch Softwareentwickler Und Löwenherz Zeigen Sie, dass ein 10-W-Ladegerät der ideale Ort ist, wenn Sie die Ladezeit gegen Kosten und Portabilität abwägen möchten.

Das iPhone 8 und das kommende iPhone X unterstützen beide das schnelle Aufladen über Apples 29-W-USB-C-Adapter und USB-C zum Blitzkabel . Laut Apple kann Ihr iPhone durch schnelles Aufladen in nur 30 Minuten bis zu 50% aufladen.

Leider kostet das offizielle Ladezubehör von Erstanbietern - das 29-W-USB-C-Netzteil (49 US-Dollar) und das 1-Meter-USB-C-Blitzkabel (25 US-Dollar) - zusammen fast 75 US-Dollar. Das ist eine Menge Geld, das Sie für eine Schnellladelösung ausgeben müssen, insbesondere für eine Lösung, die nicht wesentlich schneller ist als Apples eigener 12-W-Adapter + ein normales USB-zu-Lightning-Kabel.



Die gute Nachricht ist, dass Apple Anfang dieser Woche feststellte, dass Netzteile von Drittanbietern, die die richtige USB-PD-Spezifikation (USB Power Delivery) erfüllen, ebenfalls funktionieren würden. Das bedeutet, dass akzeptable Netzteile von Drittanbietern, wie z Ankers 30W PowerPort oder Aukeys 29-W-Amp-Duo-USB-Wandladegerät kann Ihnen Geld sparen. Tatsächlich können Sie zwei dieser Adapter für weniger als den Preis eines einzelnen Apple 29W USB-C-Netzteils kaufen.

Aber wie passen diese Ladegeräte von Drittanbietern wirklich zu Apples eigener Lösung? Lohnt es sich, an Dritte zu gehen, um etwa 25 US-Dollar zu sparen? Die Antwort lautet nach vielen Stunden des Testens Ja . Weitere Informationen finden Sie in unserer praktischen Videoanleitung.

USB-C zum Blitzkabel

Für alle hier genannten Lösungen empfiehlt Apple, ein eigenes USB-C-zu-Lightning-Kabel zu verwenden. Ich habe USB-C-zu-Lightning-Kabel von Drittanbietern im Internet gesehen, weiß aber nicht, wie gut sie funktionieren, wenn überhaupt, und Apple empfiehlt ausdrücklich, ein eigenes Kabel zu verwenden . In diesem Fall ist es wahrscheinlich eine gute Idee, sich für alle Ihre Anforderungen an das offizielle USB-C-zu-Lightning-Kabel zu halten.

Apple 29W USB-C Adapter

Um mit einem guten Bezugspunkt zu beginnen, habe ich Apples eigenen 29-W-USB-C-Adapter mit meinem iPhone 8 getestet, bevor ich Tests mit Ladegeräten von Drittanbietern durchgeführt habe. Ich wollte sehen, ob Apples eigenes Ladegerät dem gerecht wird seine schnell aufladenden Ansprüche .

Apple merkt an, dass Sie das 29-W-, 61-W- oder 87-W-USB-C-Netzteil verwenden können, da alle die an Ihr iPhone gelieferte Leistung ordnungsgemäß regulieren. Sie sollten jedoch unabhängig vom gewählten Ladegerät eine ähnliche Leistung erwarten. Die gute Nachricht ist, wenn Sie ein aktuelles MacBook oder MacBook Pro besitzen, das mit einem dieser Ladegeräte geliefert wird, besitzen Sie ein iPhone 8- oder iPhone X-Schnellladegerät.

Wenn Sie nach der 'sichersten' Option suchen und der Preis kein Problem darstellt, ist es schwierig, mit dem Ladegerät von Apple einen Fehler zu machen. Da Apple dieses Ladegerät herstellt, wird es direkt von Apple unterstützt. Wenn Sie jemals ein Problem damit haben, können Sie einfach in einen Apple Store gehen, um sich darum zu kümmern.

Das 29-W-USB-C-Ladegerät von Apple sieht auch so aus, als würde man ein Apple-Produkt erwarten. Die weiße Hülle passt zur Farbe des USB-C-Blitzkabels. Wenn Ihnen Aussehen und Farbabstimmung viel bedeuten, sollten Sie dies berücksichtigen.

Beim Vergleich aller drei Ladegeräte bietet Apple die besten Ergebnisse. Es verfügt auch über einen einziehbaren, abnehmbaren Stecker, mit dem es mit Steckern verwendet werden kann, die für verschiedene Regionen bestimmt sind.

Video-Komplettlösung

Anker 30W PowerPort

Die Schnellladelösung von Anker ähnelt in Form und Funktion am ehesten dem Ladegerät von Apple. Es verfügt über ein abgerundetes rechteckiges Design, einen nicht entfernbaren, aber einziehbaren Stecker und einen einzigen USB-C-Anschluss für das USB-C-zu-Lightning-Kabel von Apple.

Der größte Unterschied zwischen Ankers Ladegerät und Apples Ladegerät besteht nicht nur in der Hälfte des Preises, sondern auch in der Farbe und Textur des Geräts. Ankers PowerPort ist ein schwarzes Ladegerät mit einer glatten, aber leicht strukturierten Oberfläche. Auf der Seite befindet sich diskret ein kleines geprägtes Anker-Logo, das nur sichtbar ist, wenn es Licht reflektiert. Wenn Apple ein schwarzes USB-C-zu-Lightning-Kabel herstellen würde, wäre das Ladegerät von Anker insgesamt besser als das von Apple.

Eine Sache an Ankers Ladegerät, die manche als störend empfinden, ist das Vorhandensein eines kleinen blauen LED-Lichts an der Vorderseite des Geräts. Dieses Licht ist immer dann vorhanden, wenn das Gerät an die Wand angeschlossen ist, auch wenn es derzeit nicht zum Laden verwendet wird. Das Licht scheint keinen anderen Zweck zu haben, als zu bemerken, dass es über die Steckdose mit Strom versorgt wird.

Wenn Sie ein LED-Licht an der Vorderseite eines Ladegeräts anbringen möchten, sollte dies zumindest nützlich sein, z. B. eine visuelle Anzeige, wenn ein angeschlossenes Produkt tatsächlich aufgeladen wird. So wie es ist, ist es nur ein dummes LED-Licht. Zum Glück ist das Licht klein und für die meisten Benutzer wahrscheinlich nicht hell genug, um in einem dunklen Raum als Ablenkung zu dienen.

Aukey 29W Amp Duo USB Wandladegerät

Von den drei in diesem Beitrag erwähnten Schnellladegeräten ist das von Aukey das einzigartigste. Es verfügt über ein rechteckiges Design mit schärferen Ecken als das Apple-Ladegerät und hat eine ähnliche schwarze, matte Oberfläche wie Ankers Angebot.

Das Ladegerät von Aukey verfügt außerdem über ein sehr unauffälliges kleines geprägtes Aukey-Logo, das dem von Anker ähnelt. Wie die beiden anderen Ladegeräte verfügt es über einen einziehbaren Netzstecker, der jedoch nicht abziehbar ist.

Das Besondere an Aukeys Ladegerät im Vergleich zu den beiden anderen Geräten ist das Vorhandensein einer abnehmbaren Frontplatte, in der zwei USB-Typ-A-Anschlüsse untergebracht sind. Die Frontplatte wird über einen USB-C-Anschluss mit dem Hauptladegerät verbunden. Dies erleichtert das Anbringen, da sie vollständig symmetrisch ist. Durch Entfernen der Frontplatte wird der USB-C-Anschluss freigelegt, um ein schnelles Aufladen mit dem USB-C-zu-Lightning-Kabel von Apple zu ermöglichen.

Das Tolle an Aukeys Ladegerät ist, dass seine traditionellen USB-Typ-A-Anschlüsse mit normalen USB-Kabeln der alten Schule verwendet werden können, z. B. dem USB-zu-Lightning-Kabel, das Apple mit seinem iPhone 8 liefert. Noch besser ist die Tatsache, dass das Dual Unterstützung für USB-Typ-A-Anschlüsse5-V-USB-Geräte mit bis zu 2,4 A pro Port verfügbar. Auf diese Weise erhalten Sie zwei 12-W-Adapter, die gleiche Art von Netzteilen, die Apple mit seiner iPad-Produktreihe im selben Paket liefert.

Alles in allem ist das Amp Duo USB-Wandladegerät von Aukey ein flexibleres und vielseitigeres Ladegerät als das Angebot von Apple oder Anker. Es fehlen auch störende LED-Leuchten, die in dunklen Umgebungen möglicherweise als Ablenkung dienen können.

Vergleich der Ergebnisse

Aber keiner der Superlative spielt eine Rolle, wenn die Leistung nicht vorhanden ist. Deshalb habe ich Stunden damit verbracht, die Schnellladeleistung aller drei Adapter zu testen.

Während meines Versuchs mit diesen Ladegeräten habe ich zwei Arten von Tests durchgeführt: einen 15-minütigen Test und einen 30-minütigen Test. Apple dokumentiert nur die Leistung eines 30-minütigen Tests, aber ich wollte auch sehen, wie sich jedes Ladegerät in einem 15-minütigen Schnellladetest verhält.

Alle Tests wurden mit einem 64 GB großen iPhone 8 durchgeführt. In jedem Test, in dem der Flugzeugmodus aktiviert war, wurden alle Apps außerhalb der Clock-App für den Timer (die während des Tests auf dem Bildschirm angezeigt wurden) geschlossen und die Bildschirmhelligkeit auf 50 eingestellt %. Hier ist eine Tabelle mit den Ergebnissen.

wie man Hintergrund in Teams hinzufügt

Wie Sie sehen, stimmen die Ergebnisse recht gut mit den Behauptungen von Apple überein. Mit einer einzigen 30-minütigen Aufladung konnte ich regelmäßig eine Akkulaufzeit von ca. 55% verlängern. Ich habe das iPhone 8 Plus auch einmal mit dem 29-W-USB-C-Netzteil von Apple getestet. Die Ergebnisse waren ähnlich: 28% wurden in 15 Minuten und 51% in 30 Minuten aufgeladen.

Alle drei Ladegeräte waren bei mehreren Ladetests nahezu identisch. Ich gehe davon aus, dass Sie mit einem dieser USB-C-fähigen Netzteile, die die USB-PD-Spezifikation (USB Power Delivery) ordnungsgemäß unterstützen, für das Schnellladen eingestellt sind.

Lohnen sich Schnellladegeräte überhaupt?

Im Vergleich zu dem verspielten 5-W-USB-Netzteil, das Apple mit all seinen iPhones enthält, ist die Antwort eindeutig Ja . Der 5-W-Adapter ist seit langem die schlechteste Option zum Laden des iPhone-Akkus seit dem 10-W-iPad und den folgenden 12W Adapter am Tatort angekommen.

Wie Sie den Ergebnissen entnehmen können, eignet sich das 12-W-USB-Netzteil jedoch recht gut als Schnellladegerät. Es ist auch eine viel preisbewusstere Lösung, da es verkauft für nur 19 $ und ist kompatibel mit dem USB-zu-Blitz-Kabel, das Apple mit jedem iPhone enthält.

Natürlich liegt die Entscheidung darüber, ob sich ein Schnellladegerät lohnt oder nicht, bei Ihnen, aber ich persönlich denke, dass sich jeder Ladevorteil lohnt, den ich erzielen kann, da ich mein iPhone täglich so häufig benutze. Tagesbasis.

Etwas anderes, das berücksichtigt werden sollte, ist, dass das 29-W-USB-Netzteil + USB-C-zu-Blitz-Kabel entweder ein 12,9-Zoll- oder ein 10,5-Zoll-iPad Pro-Modell viel schneller auflädt. Wenn Sie eines dieser iPad Pro-Modelle besitzen, ist ein Schnellladegerät mit 29 W + meiner Meinung nach eine einfache Investition.

Schließlich geht es um Zukunftssicherheit. Es liegt nicht außerhalb des Bereichs der Möglichkeiten, dass Apple in Zukunft möglicherweise noch schnellere Ladevorgänge für iPhone-Modelle über Software- und / oder Hardware-Updates eröffnet.

Welches Schnellladegerät ist am besten?

Wenn Sie nach einer Erstanbieterlösung suchen, die in Apple Stores verkauft und unterstützt wird, ist das 29-W- (oder 61-W- / 87-W-) USB-C-Netzteil von Apple die richtige Wahl. Es ist auch möglich, dass Sie bereits eines besitzen, wenn Sie ein aktuelles MacBook oder MacBook Pro gekauft haben.

Wenn Sie nach einem Ladegerät suchen, das dem Apple-eigenen Ladegerät zu einem günstigeren Preis am ähnlichsten ist, ist das Ladegerät von Anker eine gute Lösung. Abgesehen von Farbe und LED ist das Design im Vergleich zum Ladegerät von Apple sehr ähnlich.

Wenn ich jedoch die Wahl hätte, welches Ladegerät ich unter den drei wählen soll, wäre es das Amp Duo USB-Wandladegerät von Aukey. Sie erhalten nicht nur ein schnelles Laden in einem vernünftigen Paket, sondern auch zwei 12-W-Ladeanschlüsse, die gleichzeitig arbeiten können. Damit ist das Aukey-Ladegerät sofort die flexibelste und praktischste Ladelösung der drei. Wenn ich mich mit ein paar Ladegeräten für das Schnellladen von iPhone 8 und iPhone X eindecken müsste, wäre das Aukey Amp Duo USB-Ladegerät wäre derjenige, den ich kaufen würde.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.