Praktisch: AirPods im Vergleich zu Powerbeats3, Apples neuen kabellosen W1-Kopfhörern im Vergleich

Tiffany Garrett

Airpods-Powerbeats3-4

Apple stellt derzeit zwei Kopfhörer her, die den neuen W1-Chip enthalten: AirPods und Powerbeats3. Der W1-Chip ermöglicht das sofortige Pairing über Bluetooth und das automatische Pairing mit iPhone, iPad, Mac und Apple Watch über iCloud. Beats Solo3 verfügt ebenfalls über den von Apple entwickelten Chip, ist jedoch ein On-Ear-Kopfhörer, und BeatsX-Ohrhörer verfügen über den W1-Chip, sind jedoch erst im Februar erhältlich.

AirPods und Powerbeats3 bieten dieselben Vorteile wie der W1-Chip von Apple, ihre technischen Daten und Formfaktoren sind jedoch sehr unterschiedlich. Schauen Sie sich unseren praktischen Vergleich unten an:



Apple AirPods

  • Preis: $ 159
  • Akkulaufzeit: 5 Stunden + 24 zusätzliche Stunden ab Ladekoffer
  • Stromversorgung: Ladekoffer + Blitzkabel
  • Form: Drahtlos, kein Kabel

Beats Powerbeats3

  • Preis: $ 199
  • Akkulaufzeit: 12 Stunden
  • Stromversorgung: Micro-USB-Kabel
  • Form: Drahtloses Halskabel mit Wiedergabesteuerung

Airpods-2

Eine AirPods-Box enthält den linken und den rechten Kopfhörer, eine Kunststoff-Ladetasche, die gleichzeitig als praktische Tragetasche dient, und ein Standard-USB-A-zu-Lightning-Kabel (zum Aufladen benötigen Sie einen Adapter oder ein USB-C-zu-Lightning-Kabel MacBook oder MacBook Pro).

Powerbeats3-1

Die Verpackung für Powerbeats3 enthält die Bluetooth-Ohrhörer, eine Gummihülle für die Kopfhörer und ein kurzes USB-A-zu-Micro-USB-Kabel. Mit Powerbeats3 erhalten Sie außerdem drei zusätzliche Ohrstöpsel in verschiedenen Größen. Keines der Geräte wird mit dem zum Laden erforderlichen Power Brick geliefert.

Airpods-3

Jeder AirPod verfügt über einen eigenen Akku und wird im tragbaren Ladekoffer einzeln aufgeladen. Apple verspricht bis zu 5 Stunden Akku mit einer Akkuladung und 3 Stunden Akku nach nur 15 Minuten Ladezeit.

Airpods-Powerbeats3-5

Der mit AirPods gelieferte Ladekoffer wird wie das iPhone über Lightning aufgeladen. Apple verspricht mehr als 24 Stunden Akku für den Ladekoffer, damit Sie AirPods länger als einen ganzen Tag mit Strom versorgen können.

windows 10 wie man den sperrbildschirm ausschaltet

Powerbeats3 enthält den benutzerdefinierten W1-Chip von Apple, jedoch nicht den proprietären Ladeanschluss von Apple. Ein Micro-USB-Anschluss befindet sich direkt am linken Kopfhörergehäuse und bietet mit einer Akkuladung eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden.

Es ist kein separater Ladekoffer erforderlich, aber Sie müssen den Akku vollständig aufladen, um die Akkulaufzeit der AirPods anzupassen. Powerbeats3 verfügt außerdem über eine Schnellladefunktion, die nach einer 15-minütigen Aufladung bis zu 1 Stunde Akku bietet.

Airpods-4 Powerbeats3-6

Powerbeats3 gewinnt in der Abteilung für Akkulaufzeit mit bis zu 12 Stunden Dauerbetrieb mit einer einzigen Ladung. AirPods können jedoch dank des separaten Ladekoffer-Akkus einen ganzen Tag mit Pausen zwischen den Einsätzen aushalten.

Airpods-Powerbeats3-2

Beide Kopfhörer sind „drahtlos“, da sie Bluetooth verwenden, um eine Verbindung zu Quellen herzustellen. AirPods sind jedoch „wirklich drahtlos“, da ihnen das Kabel fehlt, das den linken und rechten Kanal von Powerbeats3 verbindet. Es ist schade, dass die Kopfhörerindustrie den Begriff 'drahtlos' für schnurgebundene Bluetooth-Kopfhörer verschwendet hat!

Powerbeats3-4

Theoretisch sind Powerbeats3 wahrscheinlich idealer, wenn Sie befürchten, während eines Trainings oder einer Übung einen Ohrhörer zu verlieren. Ein Ohrhörer sichert den Kopfhörer, das Nackenkabel kann locker oder enger angepasst werden und Powerbeats3 kann bei Nichtgebrauch mit diesem Kabel um den Hals gelegt werden. AirPods sind auf eine gute Passform angewiesen, um an Ort und Stelle zu bleiben, wobei die Schwerkraft der Feind Nummer eins ist.

Airpods-Powerbeats3-3

In der Praxis kann Powerbeats3 umständlicher als AirPods sein und während des Trainings tatsächlich ablenken. Das Ohrstück kann mit meiner Brille in Konflikt geraten, der Kopfhörerwinkel macht das Anlegen von Powerbeats3 aufwändiger als AirPods, und das Nackenkabel kann sich beim Blick nach links oder rechts verfangen, sofern es nicht mehr gelockert wird, als es sich sonst sicher anfühlt.

AirPods basieren auf einer bestimmten Ohrgröße und -form für Stabilität, wenn Powerbeats3 mehr als eine Größe für alle sind. AirPods wurden jedoch in meinen eigenen Tests bei mehreren körperlichen Aktivitäten, einschließlich eines 2,6-Meilen-Laufs und mehrerer Minuten elliptischer Nutzung, problemlos durchgeführt. Keine Probleme mit ausfallenden AirPods und keine Einstellung, die bei schnurgebundenen Kopfhörern häufig erforderlich ist.

Powerbeats3-5

Powerbeats3 enthält Wiedergabe- und Lautstärkeregler am Nackenkabel, obwohl der Zugang und die Ausrichtung während des Gebrauchs schwer zu erkennen sind. AirPods halten automatisch an, wenn ein Kopfhörer entfernt wird, und spielen erneut, wenn er wieder eingesetzt wird. Durch zweimaliges Tippen wird Siri für alle anderen Befehle aktiviert. Diese Geste ist gewöhnungsbedürftig, funktioniert aber auch mit Handschuhen oder Wintermützen gut.

Airpods-5 Powerbeats3-3

Ich habe beschlossen, dass keine Kopfhörer für sich allein gut aussehen

AirPods eignen sich auch besser für den gelegentlichen Gebrauch. Es gibt keinen Ein / Aus-Modus zum Umschalten, in dem Powerbeats3 zwischen den Einsätzen aktiv ein- und ausgeschaltet werden muss. AirPods sind auch im Ohrknospenstil, sodass Sie Ihre Ohren nicht verstopfen und Umgebungsgeräusche verlieren, was ideal für Spaziergänge im Freien oder durch das Lebensmittelgeschäft ist. Sie können auch jeweils nur einen AirPod verwenden, wenn Sie möchten. Powerbeats3 sind nicht für die Verwendung mit einem Kopfhörer geeignet, da der andere Kopfhörer baumelt und am Kabel zieht.

Powerbeats3 schlagen AirPods in einer Abteilung objektiv: Schweiß- und Wasserbeständigkeit. Nachdem ich befürchtet hatte, dass AirPods nicht bequem in meine Ohren passen (EarPods nicht), habe ich nach dem Testen entschieden, dass AirPods für mich in den meisten Fällen, einschließlich Workouts, idealer als Powerbeats3 sind.

Ich laufe manchmal bei Regen und windigem Wetter, wenn AirPods beschädigt werden oder eher verschwinden könnten. Ich mache mir keine Sorgen, dass Schweiß ein Problem darstellt (ich werde ihn aktualisieren, wenn ich etwas anderes entdecke), aber ich habe vor, meinen zu behalten wirklich schlecht, keine guten schnurgebundenen Bluetooth-Kopfhörer herum für schlechtes Wetter Workouts.

Airpods-Powerbeats3-1

Persönlich war ich mir nicht sicher, welchen W1-Kopfhörer ich wählen würde. AirPods sind deutlich besser in der drahtlosen Kommunikation und Powerbeats3 scheinen besser für körperliche Aktivitäten geeignet zu sein. Ich bin total begeistert davon, dass AirPods nach dem Testen für mich beide großartig sind, aber Ihre Erfahrung kann je nach Bedarf und Passform variieren.

Beatsx

Eine weitere bevorstehende W1-Kopfhöreroption ist BeatsX (149 US-Dollar, 8-Stunden-Akku, Blitzladung, optionale Flügelspitzen, Nackenband-Stil), obwohl dieses Modell erst im Februar ausgeliefert wird (wenn eine Menge AirPods-Lieferungen versprochen werden).

Airpods-1

AirPods sind für 159 US-Dollar erhältlich von Apple, Best Buy und anderen Einzelhändlern, obwohl das Angebot die Nachfrage nicht aufgeholt hat, sodass die Versandzeiten mehrere Wochen vergehen, wenn Sie keinen Lagerbestand im Geschäft finden. Powerbeats3 sind für 199 US-Dollar erhältlich von Apple, Best Buy, Amazon und anderen Einzelhändlern ab 199 US-Dollar ( Powerbeats2 sind auch ohne W1-Chip und mit einer Akkulaufzeit von bis zu 6 Stunden erhältlich.

[Hinweis: Einige Leser haben darauf hingewiesen, dass ich den Ton nicht erwähnt habe. Ich sage Folgendes: Dies sind Kopfhörer. Der Preis ist in den drahtlosen Funktionen. Wenn Sie eine hervorragende Klangqualität suchen, schauen Sie auf Kopfhörer. Sie können wahrscheinlich ähnlich klingende Kopfhörer, die nicht drahtlos sind, für 30 bis 60 US-Dollar kaufen. AirPods und Powerbeats3 sind sich in der Qualität sehr ähnlich: Einer ist ein Ohrhörer, der andere ist ein Ohrstöpsel.]

Wie deaktiviere ich automatische Updates in Windows 10?

Weitere Informationen zu AirPods finden Sie in Jeffs Video mit den wichtigsten Funktionen unten:

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.