Die Google Translate iPhone App spricht jetzt Amerikanisch, Englisch, Australisch und mehr

Tiffany Garrett

Die Google Translate iPhone-App unterstützt jetzt regionale Sprachoptionen, sodass Benutzer außerhalb der USA nicht mehr auf amerikanische Aussprachen hören müssen.

Anstelle von nur US-Englisch bietet die App jetzt Optionen für USA, Großbritannien, Australien und Indien. Das Unternehmen sagt, dass die ausgewählte Region sowohl für die Spracheingabe als auch für die Sprachausgabe verwendet wird, was bedeutet, dass es auch wahrscheinlicher ist, zu verstehen, was gesagt wurde, wenn der Benutzer kein Amerikaner ist.



Regionale Optionen sind auch für drei weitere Sprachen verfügbar.

beste Fälle für Wasserkühlung
  • Bengali: Bangladesch & Indien
  • Französisch: Frankreich & Kanada
  • Spanisch: Mexiko & Spanien

AllThings.how entdeckte die neue Funktion in Version 5.24 der App.

Die App übersetzt jetzt zwischen 103 Sprachen durch Eingabe, von denen einige in anderen Formaten verfügbar sind:

So deaktivieren Sie den Fernzugriff
  • Offline: Übersetzen ohne Internetverbindung (59 Sprachen)
  • Sofortige Kameraübersetzung: Übersetzen Sie Text sofort in Bilder, indem Sie einfach auf Ihre Kamera zeigen (38 Sprachen).
  • Fotos: Nehmen Sie Fotos für qualitativ hochwertigere Übersetzungen auf oder importieren Sie sie (37 Sprachen).
  • Gespräche: Übersetzen Sie zweisprachige Gespräche im laufenden Betrieb (32 Sprachen)
  • Handschrift: Zeichnen Sie Textzeichen anstatt zu tippen (93 Sprachen)

Die Google Translate iPhone App ist ein kostenloser Download aus dem App Store .

Foto: Shutterstock


So entpacken Sie eine Datei unter Windows 10

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.