Googles Project Fi unterstützt jetzt iPad LTE mit einer Flatrate von 10 US-Dollar pro GB

Tiffany Garrett

iPad mini 3 21 Verhältnis



Google Projekt Fi Bedienung wird jetzt funktionieren auf Tablets, einschließlich iPads und anderen kompatiblen Nur-Daten-Geräten neben Telefonen. Es gibt keine zusätzlichen Gebühren für das Hinzufügen von Geräten zu einem Fi-Plan, und Daten kosten nur 10 US-Dollar für jede von Ihnen verwendete 1 GB. Dies unterscheidet sich von vielen gängigen Carrier-Plänen mit monatlichen Gebühren für den Datenzugriff.



In den nächsten Tagen können aktuelle Nutzer von MVNO von Google im Bereich 'Ihr Plan' der Project Fi-Website eine kostenlose Nano-SIM-Karte nur mit Daten bestellen. Google wirbt nur für die Unterstützung der folgenden Geräte (alle Tablets). Andere entsperrte Telefone und Tablets, die mit T-Mobile funktionieren, sollten jedoch auch Fi unterstützen:

  • Nexus 7 - K009 (US LTE)
  • Nexus 9 - 0P82300 (US LTE)
  • iPad Air 2 - Modell A1567
  • iPad mini 4 - Modell A1550
  • Galaxy Tab S - Modell SM-T807V



Ihr Support-Seite stellt fest, dass in einem Smartphone eine Nur-Daten-SIM-Karte verwendet werden kann, Benutzer jedoch keine Anrufe tätigen oder keine Texte empfangen können. Dafür ist weiterhin ein Nexus 5X, 6 oder 6P erforderlich, sodass noch keine iPhones oder andere Android-Telefone vorhanden sind. Benutzer können ihrem Konto bis zu neun Nur-Daten-SIM-Karten hinzufügen, eine SIM-Karte kann jedoch von Gerät zu Gerät verschoben werden. Darüber hinaus unterstützen Nur-Daten-SIM-Karten kein Tethering.

Diejenigen, die neu bei Fi sind, können dies anfordern eine Einladung um dem Dienst beizutreten, aber erwarten Sie eine Wartezeit.

So erstellen Sie eine Windows-Batchdatei

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.