Das Dock in watchOS 3 haucht der Apple Watch neues Leben ein [Video]

Tiffany Garrett

watchOS 3 Dock

Das Dock in watchOS 3 war wohl die größte neue Funktion, die auf der WWDC 2016 für die Apple Watch verfügbar war. Mit dieser Funktion können Sie Ihre am häufigsten verwendeten Apps finden und zu ihnen wechseln. Es nutzt das Beste aus dem Glances-Modell aus früheren Versionen von watchOS und führt es mit einer aktualisierten und umsetzbaren Oberfläche zusammen.

Das Dock fördert die Verwendung von Apps auf eine Weise, die bisher keine solche Funktion auf der Apple Watch bietet. Meiner Meinung nach haucht es der Apple Watch neues Leben ein und bietet praktische Funktionen, die in früheren Iterationen von watchOS fehlten. Schauen Sie sich unseren praktischen Einstieg in das Dock an, während wir diese aufregende neue Funktion erkunden.



Raus mit Freunden, rein mit Dock

In Versionen von watchOS vor watchOS 3 wurde die physische Seitentaste, die sich unter der digitalen Krone befindet, zum Aufrufen des Friends-Karussells verwendet. In watchOS 3 wurde das Karussell der Freunde durch das Dock ersetzt. Dies ist eine grundlegende Änderung in der Funktionsweise der Apple Watch und ein todsicheres Zeichen dafür, dass Apple bereit ist, sich in Bezug auf Funktionen auf einer Plattform zu drehen, die noch frisch und formbar ist.

Das Neuzuweisen der Seitentaste zum Dock führt zu einer immensen Verbesserung der Gesamtfunktion und der praktischen Anwendbarkeit. Zum einen habe ich die Benutzeroberfläche von Friends nie verwendet, und ich hatte das Gefühl, dass eine so wertvolle Hardwaretaste durch diese Verwendung verschwendet wurde. Mit watchOS 3 wurde die Seitentaste einer Funktion zugewiesen, die einer physischen Hardwaretaste wirklich würdig ist. Dies spricht für sich, wenn man bedenkt, dass die Apple Watch nur zwei Tasten enthält.

Video-Komplettlösung

für ausführlichere Videos

Verbesserte Blicke

In früheren Versionen von watchOS wurde beim Wischen vom unteren Bildschirmrand auf dem Zifferblatt eine Liste mit Blicken angezeigt - Karten, die schnelle Zusammenfassungen von Informationen zu Apps und Details auf Systemebene enthielten.

Blicke wurden in watchOS 3 ersetzt, aber die Gesamtidee von Blicken wurde nicht entfernt. es wurde verbessert Und im Gegensatz zu Glances, die nur über das Zifferblatt zugänglich waren, kann das Dock von überall auf der watchOS-Oberfläche aufgerufen werden.

Nahezu alles über Glances ist jetzt über das Dock erreichbar und bietet eine zuverlässigere und konsistentere Oberfläche, über die Sie schnell Details zu Apps abrufen, auf Ihre zuletzt verwendete App zugreifen und Apps starten können.

Das Dock ist noch nicht perfekt und es gibt noch einige Probleme, die mit Funktionen wie der Now Playing-Oberfläche behoben werden müssen. Mit fortschreitender Beta-Version von watchOS 3 sollte es jedoch mit der Zeit besser werden.

Hintergrund App aktualisieren

Alle im Dock platzierten Apps werden im Speicher angehalten und können auf Anforderung eines Benutzers gestartet werden. Sobald sich der Benutzer für eine der Apps im Dock entschieden hat, wird diese automatisch fortgesetzt, auch wenn sie noch im Dock verkleinert ist. In der Zwischenzeit wird eine Momentaufnahme des letzten Status angezeigt.

Hier kommen die neuen APIs zur Aktualisierung der Hintergrund-App ins Spiel. Hintergrund-App-Aktualisierungs-APIs ermöglichen das Aktualisieren von Snapshots, die dem Benutzer aktualisierte Informationen bereitstellen, selbst wenn nur eine App im Dock angezeigt wird, ohne vollständig darauf umzuschalten. Beispiele hierfür finden Sie in einigen Standard-Apps von Apple. Zum Beispiel zählt die Timer-App die verbleibende Zeit herunter, während sie im Dock geschrumpft ist.

watchOS 3 Dock 02

Es ist sogar möglich, dass Dock-Snapshots von den bereitgestellten Informationen abweichen, sobald ein Benutzer auf die vollständige zugehörige App tippt und diese öffnet. Dies kann nützlich sein, um beim Durchsuchen des Docks „übersichtlichere“ Ansichten anzuzeigen, aber detailliertere Informationen bereitzustellen, wenn ein Benutzer zur betreffenden App wechselt.

Das Dock aufrufen

Um das Dock in watchOS 3 aufzurufen, drücken Sie einfach die Seitentaste. Das Tolle an der Zuweisung einer physischen Schaltfläche zum Dock ist, dass Sie von überall darauf zugreifen können: am Zifferblatt, in Apps usw.

wie man im Stardew Valley erntet

Das Dock verfügt über eine Kartenschnittstelle, die alle dort gespeicherten Apps sowie die zuletzt verwendete App darstellt.

Sie können Wischgesten oder die digitale Krone verwenden, um durch das Dock zu navigieren. Um im Dock zu einer bestimmten App zu wechseln, tippen Sie auf die App, die Sie öffnen möchten.

Hinzufügen von Apps zum Dock

Der Sinn des Docks besteht darin, Benutzern das Hinzufügen und Zugreifen auf häufig verwendete Apps zu ermöglichen. Gehen Sie wie folgt vor, um dem Dock eine App hinzuzufügen:

Schritt 1: Öffnen Sie die App, die Sie hinzufügen möchten

Schritt 2: Drücken Sie die Seitentaste, um das Dock zu öffnen

Schritt 3: Wischen Sie auf der neuesten App-Karte nach oben. Dies sollte die App sein, die Sie in Schritt 1 geöffnet haben

Schritt 4: Zapfhahn Im Dock bleiben

Sobald Sie dem Dock eine App hinzugefügt haben, bleibt diese dort, bis Sie sie entfernen. Bis zu 10 Apps können zusammen mit der zuletzt verwendeten App zum Dock hinzugefügt werden.

Hinweis: Sie können Dock-Apps auch über die Watch-App auf Ihrem gekoppelten iPhone verwalten.

watchOS 3 Dock 03

Apps aus dem Dock entfernen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Apps vom Dock zu entfernen:

Schritt 1: Drücken Sie die Seitentaste, um das Dock zu öffnen

Schritt 2: Navigieren Sie zu der App-Karte, die Sie entfernen möchten

Schritt 3: Wischen Sie auf der App-Karte nach oben

Schritt 4: Tippen Sie auf die Schaltfläche Entfernen

Apps im Dock neu anordnen

Sie können Apps im Dock neu anordnen, indem Sie auf die Apps tippen und sie gedrückt halten (keine Berührung erzwingen) und sie herumziehen. Dies hat bei mir zunächst nicht funktioniert, bis ich neu gestartet habe. Daher müssen Sie möglicherweise dasselbe tun. Vielen Dank an John in den Kommentaren, der mir sichergestellt hat, dass dies funktioniert.

Fazit

Im Verlauf der watchOS 3-Beta wird es interessant sein zu sehen, wie das Dock verfeinert und verbessert wird. Apple hat bereits einen hervorragenden Start mit der ersten Implementierung des Docks, aber es gibt Raum für Verbesserungen.

Ich möchte die Möglichkeit sehen, zum Dock zu wechseln und eine App nur mit Hardwaretasten auszuwählen. Sie können bereits mit der Digital Crown durch die Liste der Apps scrollen, müssen jedoch auf den Bildschirm tippen, um eine App aus dem Dock auszuwählen.

watchOS 3 Dock 01

Ich würde mir auch eine verbesserte Benutzeroberfläche für die aktuelle Wiedergabe wünschen, die möglicherweise sogar zu einer eigenständigen App wird.

Aber trotz dieser Verbesserungsmöglichkeiten ist das Dock bereits bei weitem meine Lieblingssoftwarefunktion der Apple Watch. Das Starten, Überwachen und Wechseln zwischen Apps ist dank des Docks in watchOS 3 jetzt viel sinnvoller.

Schauen Sie sich unbedingt unsere vollständige exemplarische Vorgehensweise für watchOS 3-Videos an, um mehr über die neuen Apple Watch-Funktionen zu erfahren, die auf der WWDC 2016 gezeigt wurden.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.