Erwägen Sie ein Downgrade von iOS 10? Hier sind einige Dinge zu beachten

Tiffany Garrett

Wie man einen iOS 10 Helden herunterstuft

Hat die Skyrim Special Edition Mods?



Viele Entwickler genießen derzeit iOS 10, und ich vermute, dass nicht weniger als einige Nicht-Entwickler es auch genießen. Angesichts der Nachricht, dass bald ein Jailbreak für iOS 9.3.2 veröffentlicht wird, ist es möglicherweise an der Zeit, dass einige von Ihnen, die derzeit unter iOS 10 arbeiten, über ein Downgrade nachdenken.

Dinge zu beachten

Beim Downgrade von iOS 10 auf iOS 9 gibt es zwei Möglichkeiten. Es gibt die Methode zur sauberen Wiederherstellung, mit der Ihr Gerät gelöscht und von vorne begonnen wird. und es gibt die Aktualisierungsmethode, mit der Sie einen Großteil Ihrer Daten und Einstellungen beibehalten können.



Beide Methoden haben Vor- und Nachteile, aber wenn ich eine Methode empfehlen müsste, wäre dies definitiv die saubere Wiederherstellungsmethode. Bei einer sauberen Wiederherstellung werden alle Ihre Daten und persönlichen Einstellungen gelöscht. Es ist jedoch auch eine Garantie dafür, dass bei der Wiederherstellung alles wie erwartet funktioniert.



Die Aktualisierungsmethode hilft dabei, einige Ihrer Daten beizubehalten, jedoch nicht den Nachrichten-App-Verlauf oder den Telefon-App-Verlauf. Es kann auch zu Absturzproblemen bei bestimmten Apps wie der Musik-App führen.

Das Vorhandensein von iCloud erleichtert die Wiederherstellung von Daten auf dem Gerät, unabhängig davon, welche Methode verwendet wird. Inhalte wie Nachrichten und Telefonanrufverlauf gehen jedoch höchstwahrscheinlich verloren.

Das Problem mit Backups

Wenn Sie iOS 10 installiert und iCloud die Durchführung einer Sicherung gestattet haben, können Sie diese Sicherung nicht wiederherstellen, sobald Sie ein Downgrade auf iOS 9.3.2 durchgeführt haben.



Unter iOS 10 erstellte Backups können nicht auf kleinere Versionen von iOS angewendet werden. Auf den Sicherungen, die während des iCloud-Wiederherstellungsprozesses gefunden wurden, wird eine Bezeichnung (iOS 10.0 erforderlich) angezeigt. Gleiches gilt für über iTunes durchgeführte Sicherungen, obwohl es bestimmte Problemumgehungen gibt, die Benutzer angewendet haben, um diese Einschränkung zu umgehen.

iOS 10.0 Erforderliche iCloud-Sicherung

Hier ist die Sache: Wenn Sie nach einem Downgrade von iOS 10 aus dem Backup wiederherstellen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie über ein Backup von iOS 9 verfügen, von dem aus wiederhergestellt werden kann. Dies bedeutet, dass iCloud-Sicherungen direkt nach dem Upgrade auf iOS 10 deaktiviert werden, damit sie nicht mit einem iOS 10-Backup überschrieben werden, oder dass ein iOS 9-Backup über iTunes kurz vor dem Upgrade auf iOS 10 gespeichert wird.

Abrufen des Nachrichten-App-Verlaufs



Es gibt Methoden für Beibehalten des Nachrichtenverlaufs bei Wiederherstellungen Dies würde jedoch den Rahmen dieses speziellen Tutorials sprengen. Beachten Sie, dass Apple keine Downgrades von Beta-Versionen von iOS genehmigt. Fahren Sie daher auf eigenes Risiko fort.

So führen Sie mit einer sauberen Wiederherstellung ein Downgrade auf iOS 9 durch

Schritt 1: Sichern Sie Ihr iOS-Gerät.

Schritt 2: Herunterladen Die neueste (derzeit iOS 9.3.2) öffentliche iOS 9 IPSW-Datei auf Ihrem Computer.

Schritt 3: Verbinden Sie Ihr iOS-Gerät über USB mit Ihrem Computer.

Schritt 4: Starten Sie iTunes und öffnen Sie die Seite 'Zusammenfassung' für Ihr iOS-Gerät.

Schritt 5: Halten Sie die Wahltaste (⌥) gedrückt und klicken Sie auf IPhone wiederherstellen Taste. (Windows-Benutzer müssen die Umschalttaste anstelle der Optionstaste gedrückt halten.)

ios-10-itunes-restore-downgrade

Schritt 6: Wählen Sie die in Schritt 2 heruntergeladene iOS 9 IPSW-Datei aus und klicken Sie auf Öffnen.

Ihr iOS-Gerät wird jetzt wieder auf iOS 10 heruntergestuft. Es dauert eine Weile, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Seien Sie also geduldig.

So führen Sie mithilfe der Aktualisierungsmethode ein Downgrade auf iOS 9 durch

Schritt 1: Sichern Sie Ihr iOS-Gerät.

wie man sich die PC-Spezifikationen ansieht

Schritt 2: Herunterladen Die neueste (derzeit iOS 9.3.2) öffentliche iOS 9 IPSW-Datei auf Ihrem Computer.

Schritt 3: Verbinden Sie Ihr iOS-Gerät über USB mit Ihrem Computer.

Schritt 4: Starten Sie iTunes und öffnen Sie die Seite 'Zusammenfassung' für Ihr iOS-Gerät.

Schritt 5: Halten Sie die Wahltaste (⌥) gedrückt und klicken Sie auf Überprüfe auf Updates Taste. (Windows-Benutzer müssen die Umschalttaste anstelle der Optionstaste gedrückt halten.)

iOS 10 iTunes Auf Update-Downgrade prüfen

Schritt 6: Wählen Sie die in Schritt 2 heruntergeladene iOS 9 IPSW-Datei aus und klicken Sie auf Öffnen.

Ihr iOS-Gerät wird jetzt auf iOS 9 zurückgestuft. Mit dieser Methode wird Ihr Gerät aktualisiert, während die meisten App-Daten, Layouteinstellungen für den Startbildschirm usw. beibehalten werden. Es dauert eine Weile, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Seien Sie also geduldig. In der folgenden Video-exemplarischen Vorgehensweise habe ich den Prozess zum Extrahieren und Installieren von Dateien beschleunigt, um Zeit zu sparen.

Schritt 7: Wenn Sie dazu aufgefordert werden, Zum Upgrade schieben und geben Sie Ihren Passcode ein, um den Vorgang abzuschließen.

Weitere Tutorial-Videos

Wenn Sie ein Konfigurationsprofil zur Installation der iOS 10-Beta verwendet haben, verbleibt es auf Ihrem iOS-Gerät, sodass Sie zu einem späteren Zeitpunkt problemlos wieder auf die iOS 10-Beta aktualisieren können. Wenn Sie die Betaversion von iOS 10 nicht erneut verwenden möchten, kann das Konfigurationsprofil unter Einstellungen → Allgemein → Profile gelöscht werden.

Sobald Apple aufhört, iOS 9.x.x zu signieren, funktioniert kein Downgrade. Da es jedoch erst Juli ist, wird Apple die neueste Version von 9.x.x bis kurz nach der Veröffentlichung von iOS 10 weiter signieren.

Führen Sie derzeit die iOS 10 Beta aus? Haben Sie über ein Downgrade nachgedacht? Wenn ja, erwägen Sie ein Downgrade aufgrund des gemunkelten Jailbreak von iOS 9.3.2 oder aus einem anderen Grund?

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.