Carrier-Kompatibilität für die verschiedenen iPhone X-Modelle

Tiffany Garrett

Wie Apple es mit dem iPhone 8/8 Plus getan hat, wird das iPhone X nicht für alle Varianten die gleiche Trägerkompatibilität aufweisen. Ob Sie in Zukunft so viele Optionen für den Wechsel zu einem anderen Netzbetreiber offen halten möchten oder wissen möchten, welche Modelle für Sie geeignet sind, wenn Ihre erste Wahl bei der Vorbestellung des Geräts nicht vorrätig ist, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen.



Was ist ein GPU-Treiber?

Während GSM für die meisten Carrier weltweit der Standard ist, verwenden Sprint und Verizon in den USA immer noch CDMA. Apple hat die genauen Mobilfunkspezifikationen des iPhone X noch nicht mitgeteilt seine Website, Es lässt uns wissen, dass die Varianten AT & T und T-Mobile nur GSM sind und nicht mit Verizon und Sprint funktionieren.



Während Apple klar angibt, dass alle Modelle bei der Auswahl einer Carrier-Variante entsperrt sind, bieten die Modelle Verizon und Sprint die größte Carrier-Flexibilität, bis Apple eine SIM-freie Version anbietet.



Wenn die technischen Daten des iPhone X mit denen der 8 übereinstimmen, verfügen alle Modelle über die gleiche 24 LTE-Bänder , aber das Unterscheidungsmerkmal wird GSM / CDMA-Unterstützung sein.

Eingeschränkte Netzbetreiberkompatibilität mit AT & T- und T-Mobile iPhone X-ModellenEingeschränkte Netzbetreiberkompatibilität mit AT & T- und T-Mobile iPhone X-Modellen Keine Disclamers mit Verizon (oder Sprint) iPhone X-Modellen Keine Disclamers mit Verizon (oder Sprint) iPhone X-Modellen

Leicht zu merken, aber hier ist ein kurzes Diagramm, um es zu visualisieren:



Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie diese Informationen hilfreich sein können. Wenn Sie vorhaben, Ihr iPhone X direkt zu kaufen, können Sie zunächst aus mehreren Modellen auswählen (leider verkauft Apple derzeit nur den vollen Preis von T-Mobile, ohne dass vorhandene Kontodaten online eingegeben werden müssen).

Die zweite Option, wenn Sie monatlich zahlen möchten, ist jedoch etwas umständlich, wenn Ihre erste Wahl ausverkauft (oder erheblich zurückgedrängt) ist, um sich für ein anderes Carrier-Modell mit Apples iPhone-Upgrade-Programm (als neue Linie) zu entscheiden ). Kündigen Sie dann den Mobilfunkplan, für den Sie sich anmelden mussten, um das neue iPhone zu bestellen, und legen Sie Ihre SIM-Karte bei Ihrem aktuellen Mobilfunkanbieter ein. Da es sich bei allen Telefonen um entsperrte Telefone handelt und keine Verträge bestehen, können Sie den nicht benötigten neuen Tarif kündigen und wie zuvor fortfahren und monatliche Zahlungen für Ihr Gerät an Apple leisten. Dies funktioniert vorerst wieder nicht für Online-Bestellungen, aber wenn Sie Ihr Glück ab dem 3. November in einem Apple Store versuchen.



Es gibt eine Einschränkung, die ich beachten muss, zusammen mit der Tatsache, dass andere sich damit befassen: Netzbetreiber haben manchmal etwas größere Schwierigkeiten, entsperrte Geräte zu aktivieren, insbesondere wenn die IMEI-Nummern nicht in ihre Systeme vorinstalliert wurden. Möglicherweise ist ein Anruf beim Kundensupport Ihres Mobilfunkanbieters oder ein Besuch in Ihrem nächstgelegenen Geschäft erforderlich, um loszulegen. Dies sollte jedoch kein unerschwingliches Problem sein, wenn Sie ein iPhone-Modell haben, das mit Ihrem Mobilfunkanbieter kompatibel ist.


FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.