Call of Duty Black Ops 3-Lecks deuten auf Beta-Vorbestellung, Start am 6. November und mehr hin

Tiffany Garrett

Call of Duty Black Ops 3 spielt in einer 'dunklen und verdrehten' nahen Zukunft, nach dem Übergang von Call of Duty: Advanced Warfare in den militärischen Futurismus.

Zusätzlich zu den Postern von Gamestop sind Magazinseiten auf reddit durchgesickert, die uns eine Vorstellung von einigen Inhalten von Black Ops 3 geben.



Laden Sie Steam-Spiele auf eine externe Festplatte herunter

Windows-Update deaktivieren Windows 10

Erscheint zuerst auf CharlieIntel.com , das obige Poster gibt uns nicht nur ein Startdatum für den 6. November, sondern auch Details zu einer geschlossenen Beta, die für PS4-, Xbox One- und PC-Besitzer verfügbar ist, die das Spiel vorbestellen.

...*Beta wird nur auf den folgenden Plattformen verfügbar sein: PlayStation 4, Xbox One und PC. Die tatsächliche Verfügbarkeit der Plattform und das (die) Startdatum(e) werden noch festgelegt. Siehe www.callofduty.com/beta für weitere Details und Beta-Starttermine für jede Plattform. Nur für begrenzte Zeit, solange Beta-Codes gültig sind, bei teilnehmenden Händlern...

Es gibt keine Erwähnung einer Xbox 360- oder PS3-Version, aber wenn man bedenkt, dass Activision seit mehreren Jahren dieselbe Call of Duty-Engine wiederverwendet, scheint es nicht wahrscheinlich, dass es exklusiv für die neue Generation ist. Es gibt immer noch Millionen von Spielern, die mit ihren Konsolen der letzten Generation zufrieden sind, und es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass Black Ops 3 nicht auf den alten Konsolen erscheinen wird, es sei denn, Black Ops 3 bietet massive Fortschritte in der Technik oder der grafischen Wiedergabetreue.

Neben dem Poster-Leak geben uns durchgesickerte Fotos aus einem ungenannten Spielemagazin eine Vorstellung vom Inhalt von Black Ops 3.

So legen Sie den Wiederherstellungspunkt Windows 10 fest
  • Zombies sind zurück. Das wird niemanden überraschen, Treyarchs augenzwinkernder Nazi-Zombie-Modus aus World at War hat sich zu einem Call of Duty-Grundnahrungsmittel entwickelt, das jetzt in nicht-Treyarch Call of Duty-Spielen erscheint. Den Scans zufolge wird der Zombie-Modus nun über ein vollständiges XP-Fortschrittssystem verfügen, vermutlich zusätzlich zu dem für den regulären Multiplayer typischen XP-Fortschrittssystem. Zumindest in World at War beschafften sich die Spieler Waffen vor Ort und nicht als Teil von Freischaltungen, die über XP gesammelt wurden. Die Änderung wird ein wenig von der Entsperrungssucht einbringen, für die Battlefield und Call of Duty berühmt sind.

  • Veränderungen der Bewegung. Advanced Warfare gab den Spielern neue Optionen für das Durchqueren der Umgebung und fügte einige begrenzte Double-Jumping-Jet-Packs und ähnliche Dinge hinzu – es war jedoch weit entfernt von der Freiheit, die Titanfall-Spieler genießen. Black Ops 3 scheint diese Freiheit mit einem neuen Bewegungssystem zu fördern, das es den Spielern ermöglicht, Stöße, Rutschen und Wölbungen zu einer 'Vielzahl von Kombinationen' zu kombinieren. Activision hört nicht auf, es Parkour zu nennen, aber nachdem ich Titanfall Call of Duty gespielt habe, fühlte ich mich stumm, hoffentlich werden diese Änderungen dem Spiel zugute kommen und nicht zum Nachteil.

  • Vollständige Koop-Kampagne. Die Kampagne von Black Ops 3 wird von bis zu 4 Spielern gleichzeitig gespielt werden können, wobei Call of Dutys, ähem, 'Weltklasse'-Netzwerkinfrastruktur verwendet wird. Eine kooperative Kampagne ist eine willkommene Ergänzung, zumal die Einzelspieler-Ausflüge von Call of Duty (zumindest von mir) nicht sehr geschätzt werden.

Call of Duty Black Ops 3 wird am 26. April 2015 vollständig enthüllt, wo ich erwarte, dass viele der oben genannten Funktionen bestätigt werden. Als verfallener Fan des Franchise bin ich mehr als ein wenig zynisch über annualisierte Serien, die Jahr für Jahr kaum Änderungen erfahren, aber ich bleibe aufgeschlossen - Treyarch hat schließlich alle meine bisherigen Call of Duty-Lieblingsspiele gemacht.