Best Fitbit 2019: So wählen Sie den richtigen Fitness-Tracker aus

Tiffany Garrett

Beste Fitbit-TrackerWindows-Zentrale 2021

In Form zu kommen ist schwer, egal wie lange man schon trainiert oder welches Niveau man in Bezug auf Training und Fitness hat. Ich benutze Fitbit-Wearables seit 2013 und besitze fast jedes davon, egal ob Budget oder das Beste, weil ich ein Fitness-Junkie bin. Wenn Sie in Fitbit einsteigen möchten, finden Sie hier vier herausragende Optionen im Jahr 2019, und zu Ihrem Glück verwende ich alle vier. Welches ist das Richtige für Sie? Ich habe die Vor- und Nachteile jedes einzelnen zusammengefasst, einschließlich Preisspanne, Funktionen und wer sie kaufen sollte. Dies sind die besten Fitbit-Wearables für 2019.

Am besten insgesamt — Fitbit Versa Lite





Sowohl der Fitbit Versa als auch der Fitbit Versa Lite haben viel mehr gemeinsam, als sie sich unterscheiden, aber der Preis von 160 US-Dollar für den Versa Lite macht ihn zum besseren Angebot für die meisten Leute, die ein Smartwatch-ähnliches Wearable wünschen. Mit einem 1,32-Zoll-Farbdisplay mit 300x300-Pixel-Auflösung, einem hervorragenden Herzfrequenzsensor, Schlaf-Tracking und der Möglichkeit, Hunderte von einzigartigen Zifferblättern (einschließlich Bitmoji) hinzuzufügen, ist die Versa Lite das beste Fitbit für die meisten Menschen.

Auf Dinge wie Tap-to-Pay, die Möglichkeit, Musik direkt auf dem Gerät zu speichern, barometrischen Höhenmesser und geführte Workouts zu verzichten, ist eine Schande, aber es sind auch keine kritischen Funktionen, die notwendig sind, um das Beste aus einem Fitbit herauszuholen. Als jemand, der fünf Tage die Woche ins Fitnessstudio geht und am Wochenende Fahrrad fährt, sind dies Eigenschaften, die ich leicht aufgeben konnte. Das Speichern von Musik auf der Versa ist großartig, aber ehrlich gesagt ist der Prozess, Musik hinzuzufügen, so chaotisch und umständlich, dass Sie es vielleicht einmal tun und es nie wieder versuchen. Das kontaktlose Zahlungssystem Fitbit Pay ist nur in der Fitbit Versa Special Edition für 230 US-Dollar zu finden, was den Preissprung von 70 US-Dollar für die meisten Menschen unangemessen macht.

Wer soll es kaufen: Jeder, der ein Fitness-Wearable möchte, das als Smartwatch fungiert, aber kein Fitbit Pay oder die Möglichkeit zum Speichern von Musik auf der Uhr benötigt.

Vorteile:

  • 160 $ Preispunkt
  • Tolle Farboptionen, wechselbare Bänder
  • Core Fitbit und Fitnessfunktionen

Nachteile:

  • Zählt nicht gestiegene Treppen
  • Apps von Drittanbietern sind meistens schrecklich
  • Kein kontaktloses Zahlungssystem Fitbit Pay

Beste insgesamt

Fitbit Versa Lite

Fitbit Versa Lite ist für die meisten Menschen am besten geeignet

Wenn Sie keine Bonus-Schnörkel wie Onboard-Musik benötigen, ist die Versa Lite das bisher beste Smartwatch-ähnliche Wearable von Fitbit. Kaufen Sie es für hervorragende Herzfrequenz, Schlaf und Schrittzählung und nicht für die Apps.

Bester Wert — Fitbit Charge HR



Der Charge HR ist 10 US-Dollar billiger als die Versa Lite und bietet effektiv die gleichen Funktionen, jedoch in einem traditionelleren Armbandformfaktor. Der Preisanstieg gegenüber dem ähnlichen Inspire HR ist gerechtfertigt, wenn Sie planen, es mit einem modernen iPhone oder Android-Telefon zu verwenden, da Sie Benachrichtigungen für E-Mail, Telefon, SMS und mehr sowie die Möglichkeit erhalten, mit schnellen Antworten zu antworten (nur Android).

Alles andere, einschließlich erstklassiger Schlaf-Tracking, Herzfrequenz-Tracking, Wechseln von Bändern und verschiedenen Trainingsmodi wie Radfahren, Laufen, Laufband, Gewichte und mehr, machen dies zu einer beliebten Wahl für ein nicht-Smartwatch-ähnliches Design. Klar, die Apps der Versa und Versa Lite bekommt man nicht, aber die sind sowieso nicht sehr gut.



Der Charge HR hat auch die beste Akkulaufzeit aller Fitbits hier, die um die Sieben-Tage-Marke schwebt, was hervorragend ist. Das Display ist exzellent, angenehm zu tragen und bietet alles, was die Versa Lite in einem kleineren Paket leistet. Wenn du ein bisschen Flair willst, hol dir die Charge HR Special Edition in Weiß mit NFC für kontaktloses Bezahlen mit Fitbit Pay für 169 US-Dollar.

Wer soll es kaufen: Wenn Sie ein tragbares Armband anstelle eines Uhrenstils bevorzugen, macht der Charge HR fast dasselbe wie die Versa Lite. Auch am besten für diejenigen, die das Aufladen hassen.

Vorteile:

  • Formfaktor des traditionellen Armbands
  • Gleiche Kernfunktionen wie Versa Lite
  • Beste Akkulaufzeit aller Fitbits
  • Special Edition hat Fitbit Pay

Nachteile:

  • Für zusätzliche 10 US-Dollar kann man Versa Lite bekommen.
  • Langweilige Farben

Verfolger, Zweitplatzierter, Vizemeister

Fitbit Charge HR

Alle Kernfunktionen ohne die Masse

Drücken Sie die Versa Lite in ein Band ohne Farbdisplay und Sie erhalten den Charge HR. Mit außergewöhnlicher Akkulaufzeit und den wichtigsten Fitbit-Funktionen ist der Charge HR das beste Wearable für diejenigen, die keine Pseudo-Smartwatch wollen, aber trotzdem Telefonbenachrichtigungen mögen.

Bestes Basic-Wearable — Fitbit Inspire HR



Wenn Sie nicht bereit sind, sich auf etwas Teureres festzulegen, ist der Inspire HR für 99 US-Dollar eine solide Wahl. Dieses dünne, leichte Band verfügt über alle Grundlagen wie Schlaf-Tracking, einen Schrittzähler, bestimmte Trainingsmodi, Smartphone-Benachrichtigungen, Herzfrequenz-Tracking und alle sozialen Funktionen jedes anderen Fitbits, aber keinen anderen Schnickschnack. Es hat eine Akkulaufzeit von etwa 4–5 Tagen und ist die ideale Wahl, wenn Sie etwas anderes wie eine analoge Uhr oder eine „echte“ Smartwatch tragen möchten. Während ich die fortschrittlichere Fitbit-Technologie liebe, ist der Inspire HR gut genug für mich im Fitnessstudio, und dieser Preis macht es mir leicht, es sich zu leisten.

Wer soll es kaufen: Jemand, der die grundlegenden Grundlagen eines Fitness-Wearables möchte, aber auch dünn und leicht, ohne über 100 US-Dollar zu gehen.

Vorteile:

  • Dünn, leicht, Band-Stil
  • Deckt die Grundlagen ab, einschließlich Herzfrequenz
  • Ausgezeichneter Preis

Nachteile:

  • Kein Blutsauerstoffsensor oder Höhenmesser
  • Kann nicht auf Android-Nachrichten antworten
  • Ein kleinerer Bildschirm kann schwieriger zu lesen sein

Bestes Basic Wearable

Fitbit Inspire HR

Deckt alles Wesentliche ab

Der Inspire HR ist der kleinste Fitbit auf dem Markt, aber er hat es trotzdem in sich. Mit ganztägiger Herzfrequenzüberwachung, Schritten, Distanz, aktiven Minuten, verbrannten Kalorien, Connected GPS, automatischer Aktivitätserkennung und fortschrittlicher Schlafverfolgung ist dieses Wearable ein großartiges Angebot.

Bestes Feature-Set — Fitbit Versa-Sonderedition

Während die Versa Lite für die meisten Menschen die beste ist, ist die Versa Special Edition (230 US-Dollar) die beste für allgemeine Funktionen, bei denen der Preis keine Rolle spielt. Die Special Edition bietet NFC-Tap-to-Pay mit Fitbit Pay – siehe teilnehmende Banken – und ist in einer speziellen Graphit-Aluminiumfarbe mit gewebtem Band erhältlich. Sie erhalten alle Versa-Apps, erweitertes Schlaf-Tracking, die Möglichkeit, auf Benachrichtigungen zu antworten (auf Android), Herzfrequenz-Tracking und alle anderen Funktionen des regulären Fitbit Versa, einschließlich der Speicherung von bis zu 300 Songs direkt auf der Uhr. Das Speical Edition-Modell verwende ich, aber ich weiß auch, dass die meisten Leute ohne den vollen Versa-Funktionssatz in Ordnung sind, was die Versa Lite zur klügeren Wahl macht - aber die Optionen sind gut!

Jenseits der Fitbit Versa Special Edition ist die Fitbit Ionic $ 230 , das als einziges Unterscheidungsmerkmal über integriertes GPS verfügt. Obwohl der Preis gut ist, ist dieses Modell jetzt ein paar Jahre alt und wird wahrscheinlich irgendwann im Jahr 2019 aktualisiert, was es schwer macht, es zu empfehlen, wenn Sie die neueste Technologie wünschen.

Wer soll es kaufen: Fitbit-Fans, die die beste Versa wollen, einschließlich Fitbit Pay für sofortige Zahlungen und ein schönes (aber leichtes) Uhrenarmband.

Vorteile:

  • Fitbit Pay, frische Farbe
  • Wechselbare Bänder
  • Die besten Funktionen von Fitbit in einem Gerät

Nachteile:

  • Verbundenes GPS
  • Apps von Drittanbietern sind meistens schrecklich

Beste Funktionen

Fitbit Versa-Sonderedition

Fitbit Versa Speical Edition ist das Beste vom Besten

Fallout 4 Xbox One Mods Liste

Die meisten Leute werden mit der Versa Lite einverstanden sein, aber wenn Geld keine Rolle spielt, bringt die Versa Special Edition Fitbit Pay, ein tolles Band und eine einzigartige Farboption auf den Tisch. Das bekommst du, wenn du weißt, dass du Fitbit magst.

Endeffekt

Da Fitbit seine Reihe von Fitness-Wearables weiter ausbaut, wird die Auswahl des für Sie am besten geeigneten Geräts immer schwieriger.

Denken Sie jedoch nicht zu viel darüber nach, denn selbst der grundlegende Inspire HR für 99 US-Dollar leistet das meiste, was ein Fitness-Wearable im Jahr 2019 tun sollte. Während es einen günstigeren Fitbit Inspire (69 US-Dollar) abzüglich der 'HR' gibt, ist die Herzfrequenzüberwachung eine der beste Verwendung dieser Technologie und es ist die zusätzlichen für das Privileg wert.

Wenn Sie zu Charge 3 wechseln, erhalten Sie einige weitere Optionen, darunter einen Höhenmesser für Treppensteigen und einen Blutsauerstoffsensor, aber dieser Sensor wird von Fitbit noch nicht verwendet, was ihn eher zukunftssicher macht, um Schlafapnoe zu erkennen (wenn er eingeführt wird). später im Jahr 2019). Charge 3 bietet auch ein besseres Touch-Display und eine längere Akkulaufzeit, was es eher zu einem Qualitäts-Upgrade als zu Funktionen macht.

Die Fitbit Versa Lite (9) und Versa (9) repräsentieren das modernere Wearable als Smartwatch denn als Bandansatz. Die Farbdisplays sind großartig und die Hunderte von Zifferblättern machen diese viel interessanter. Wenn Sie zur Versa Special Edition (230 US-Dollar) springen, erhalten Sie alles, einschließlich NFC-Tap-to-Pay (Fitbit Pay), ein spezielles Band und einige einzigartige Farben. Ob sich die zusätzlichen 30 US-Dollar lohnen, hängt davon ab, wie sehr Sie sich auf Ihre Versa verlassen möchten.

Die einzigen Nachteile von Fitbits – insbesondere der Versa – bestehen darin, dass das verbundene GPS mit Ihrem Smartphone (im Gegensatz zum Standalone) und kein großartiges App-Erlebnis verwendet wird. Für letztere sind dies die meisten Fitness-Wearables mit einigen Hinweisen auf eine echte Smartwatch, aber nur ein wenig. Connected GPS ist in Ordnung, wenn es gelegentlich verwendet wird, aber wenn Sie nach einem eigenständigen Erlebnis suchen, wird dies nur der alternde Fitbit Ionic (230 US-Dollar) tun, wenn Sie mit dem Aussehen einverstanden sind.

Unabhängig davon, für welche Sie sich entscheiden, sind alle diese Fitbits großartige persönliche Wearables oder Geschenke für andere. Wählen Sie einfach nach Ihrem Budget, Ihren Zielen und Ihren persönlichen Vorlieben aus und schon sind Sie auf dem Weg zu einer verbesserten persönlichen Gesundheit.