Apple bietet in den USA keine E-Mail-Geschenkkarten mehr an

Tiffany Garrett

iTunes-Geschenkkarte

Apple bietet Kunden seit langem die Möglichkeit, Geschenkkarten online zu kaufen und sie sofort per E-Mail an andere Personen zu senden. Das Unternehmen scheint die Option jedoch kürzlich entfernt zu haben von seiner Website in den Vereinigten Staaten. Seltsamerweise ist die E-Mail-Zustellmethode auch in anderen Ländern verfügbar.



Derzeit ist unklar, warum Apple die E-Mail-Geschenkkartenfunktion in den USA entfernt hat. Es könnte durchaus ein Fehler sein, aber das Unternehmen hat die Änderung noch nicht kommentiert. Die Option ist weiterhin in Kanada, Australien und Großbritannien verfügbar, was der Theorie Glaubwürdigkeit verleiht, dass die Änderung ein Fehler von Apple war (via MacRumors ).

So führen Sie ein Spiel als Administrator aus Windows 10

Da die Entfernung nicht beabsichtigt war, bleiben sowohl E-Mail-Geschenkkarten als auch physische Geschenkkarten eine Option von Einzelhändlern wie Target. Auf der Apple-Website bleibt jedoch nur die Möglichkeit, Geschenkkarten per Post zuzustellen.

In den meisten Fällen ist der direkte Kauf von Geschenkkarten bei Apple nicht der beste und kostengünstigste Weg, um diesen Vorgang überhaupt durchzuführen. Da wir 9to5Toys routinemäßig behandeln, bieten andere Einzelhändler und eBay-Händler häufig ermäßigte iTunes-Geschenkkarten an, normalerweise mit E-Mail-Zustellung. Achten Sie darauf, ein Auge auf 9to5Toys für all diese Angebote, insbesondere jetzt, da Apple anscheinend keine E-Mail-Zustellung mehr anbietet.

about://flaggen

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.