Apple veröffentlicht GarageBand 10.3 für Mac mit kostenlosen Artist Lessons, Drummers, neuen Sounds und mehr

Tiffany Garrett

Apple hat heute ein Update für GarageBand für Mac mit Version 10.3 veröffentlicht, das neben neuen Drummers und Sounds auch kostenlos herunterladbare Artist Lessons enthält.



Das heutige Update enthält einen Vorstoß zu Bildungsinhalten für den Unterricht mit In-App-Künstlerlektionen, die jetzt in über 150 Ländern kostenlos verfügbar sind. Zuvor war der Inhalt für 4,99 USD als In-App-Kauf in nur 20 Ländern erhältlich.

Weitere neue Funktionen in GarageBand:



So deinstallieren Sie einen Drucker unter Windows 10



Das Update enthält neben fünf neuen Vintage Mellotron-Patches auch neue traditionelle chinesische und japanische Instrumente, darunter die Trommeln Guzheng, Koto und Taiko.

Neu in 10.3 sind außerdem zwei neue Drummers im Roots- und Jazz-Stil, 1.000 neue elektronische und urbane Loops sowie eine Reihe neuer Soundeffekte.

Eine vollständige Liste der Neuheiten finden Sie unten:

Was gibt's Neues

  • 2 neue Schlagzeuger spielen Roots- und Jazz-beeinflusste Pinselstile
  • Kostenlose Artist Lessons zum Herunterladen zeigen Ihnen, wie Sie Hits auf Klavier und Gitarre spielen, die von dem Künstler unterrichtet werden, der sie berühmt gemacht hat
  • 1.000 neue elektronische und urbane Loops für Reggaeton, Future Bass und Chill Rap
  • 400 Tier-, Maschinen- und Sprach-Soundeffekte
  • Spielen und nehmen Sie mit traditionellen Instrumenten aus China und Japan mit den Trommeln Guzheng, Koto und Taiko auf
  • Fügen Sie Ihrem Song klassische Sounds mit 5 Vintage Mellotron-Patches hinzu
  • Aktualisiert die Kompatibilität mit GarageBand für iOS
  • Enthält Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen




FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.