Apple Pay arbeitet jetzt mit Kohls Charge, der ersten Store-Kreditkarte, die Unterstützung bietet

Tiffany Garrett

Apple Pay Store-Karten



Der Bekleidungshändler Kohl's ist das erste Unternehmen, das Unterstützung für die Verwendung von Geschäftskreditkarten mit Apple Pay anbietet. Kohl's, das zweitgrößte US-Kaufhaus nach Macy's, ist seit langem ein teilnehmendes Geschäft für die Annahme des mobilen Zahlungsdienstes. Jetzt können Benutzer der Kohl's Charge-Karte die Kreditkarte des Geschäfts zur hinzufügen Wallet App in iOS 9 auf iPhone und iPad und watchOS 2 auf Apple Watch.

Die im Store herausgegebene Kreditkartenunterstützung mit Apple Pay wurde erstmals im Juni als neue Headliner-Funktion von Apple Pay in iOS 9 und watchOS 2 angekündigt, wobei sowohl Kohls als auch JCPenney als Partner aufgeführt sind. Bis heute wurden auf Apples Mini-Site für Apple Pay nur Store-Kreditkarten als eine Funktion aufgeführt, die 'bald' auch nach der Veröffentlichung des Software-Updates verfügbar sein wird.



Apple stellt fest, dass der Support jetzt live ist und hat sein Wachstum aktualisiert Liste der teilnehmenden Banken und Speicherkarten zur Hervorhebung von Kohls Kreditkarteninhabern können die Kreditkarte jetzt als Zahlungsmethode für Apple Pay verwenden. Obwohl es noch nicht aktiv ist, werden JCPenney Credit Card und BJs Karten die nächsten Geschäftskarten sein, die den mobilen Zahlungsdienst unterstützen.



Obwohl dies ein kleiner Meilenstein ist, markiert es das erste Beispiel für Geschäftskarten, die mit Apple Pay funktionieren. Kundenkarten wie die von Walgreens und Panera Bread werden in Kürze auch mit Apple Pay funktionieren, anstatt sich auf digitale QR-Code-Pässe für iPhones zu verlassen, obwohl diese noch nicht aktiv zu sein scheinen. Das Update kommt nur eine Woche, nachdem Apple Pay mehr als 70 neue Bankpartner aufgenommen hat, darunter HSBC in den USA.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.