Apple startet das Reparaturerweiterungsprogramm für MacBook Pros 2011-2013 mit Videoproblemen

Tiffany Garrett

Nach einer Reihe von Beschwerden von Verbrauchern bezüglich Grafikproblemen mit dem 2011 MacBook Pro von Apple hat das Unternehmen heute kündigte ein Ersatzprogramm an um das Problem für Kunden zu beheben, bei denen immer noch Probleme auftreten.

Zu den betroffenen Modellen gehören 15-Zoll- und 17-Zoll-MacBook-Pros aus dem Jahr 2011 sowie 15-Zoll-Retina-MacBook-Pros aus dem Jahr 2012 und Anfang 2013. MacBook-Besitzer, die glauben, über einen dieser Computer zu verfügen, können dies überprüfen Garantiedeckung auf der Apple-Website um festzustellen, ob sie für eine Reparatur im Rahmen dieses Programms in Frage kommen.



Kostenloser E-Mail-Client für Windows 10

Apple bietet In-Store- und Mail-In-Optionen für Reparaturen an und bietet Kunden eine gewisse Flexibilität bei der Bewältigung der Situation. Kunden, die zuvor für eine Reparatur im Zusammenhang mit diesem Problem bezahlt haben, werden von Apple kontaktiert und erhalten möglicherweise eine Rückerstattung. Diejenigen, die noch nicht kontaktiert wurden, können sich an Apple wenden, um den Vorgang zu beschleunigen.

Die besten Exoten im Schicksal 2

Das Programm startet morgen in den USA und Kanada. Weitere Länder werden am 27. des Monats hinzugefügt. Es läuft bis zum 27. Februar 2016 oder drei Jahre ab dem ursprünglichen Kaufdatum des betroffenen Laptops.

Vollständige Details zum neuen Reparaturprogramm finden Sie unter auf der Apple-Website verfügbar .

Im Oktober letzten Jahres tauchten Gerichtsdokumente auf, aus denen hervorgeht, dass Apple konfrontiert wareine Sammelklage wegen der Probleme mit der MacBook Pro-GPU 2011. In der Klage wurde eine defekte AMD-GPU geltend gemacht, die aufgrund von bleifreiem Löten, das Kurzschlüsse und andere Probleme verursachte, nicht richtig funktionierte. Neben der Klage waren die Grafikprobleme eine häufige Beschwerde einer großen Anzahl von Nutzern in den Online-Supportforen und Petitionen von AppleTausende von Unterschriftenvon Benutzern, die Apple fordern, beheben Sie die weit verbreiteten Probleme im Zusammenhang mit Grafikkarten. Der Grafikfehler führt häufig zu Bildschirmrissen und anderen Anzeigeartefakten, wie oben dargestellt.

So finden Sie Systemspezifikationen

In der Vergangenheit hat Apple ähnliche Ersatzprogramme angeboten, auch für die Grafikkarte in einigen iMacs Mitte 2011 im Jahr 2013 . In jüngerer Zeit bot Apple anKostenloser Batteriewechsel für einige iPhone 5 Modelledas galt als mangelhaft.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.