Apple blockiert weiterhin ältere Flash Player-Versionen unter OS X aus Sicherheitsgründen

Tiffany Garrett

Adobe Flash Player



Apple hat heute bestätigt, dass der Blockierungsmechanismus für Web-Plug-Ins in OS X aktualisiert wird, um alle Versionen von Adobe Flash Player vor der neuesten Version 17.0.0.169 zu deaktivieren. Auf älteren Systemen sind alle Versionen von Flash vor 13.0.0.281 blockiert.



Apple Notizen auf seinem Support-Seite Wenn Sie in Safari eine ältere Version von Flash ausführen müssen, können Sie dies mithilfe der Verwaltungsoption für das Internet-Plug-In im Browser tun. Mit dieser Option können Sie das Flash Player-Plug-In auf Websites, denen Sie vertrauen, im unsicheren Modus ausführen.



Apple führt Sicherheitsprobleme an, um alte Versionen von Adobe Flash zu blockieren:

Aufgrund von Sicherheitsproblemen in älteren Versionen hat Apple den Blockierungsmechanismus für Web-Plug-Ins aktualisiert, um alle Versionen vor Flash Player 17.0.0.169 und 13.0.0.281 zu deaktivieren.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Apple Schritte unternimmt, um potenziell unsichere Versionen von Adobe Flash auf seinen Computern zu blockieren. Im vergangenen Sommer hat Apple einen ähnlichen Schritt unternommen und alle veralteten Versionen von Adobe Flash in Safari aufgrund ähnlicher Sicherheitslücken blockiert.



Die neueste Version von Flash Player ist auf der Adobe-Website verfügbar .

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Ich möchte nicht auf Windows 10 upgraden