Apple beginnt mit dem Verkauf von entsperrten, SIM-freien iPhone 6s & 6s Plus

Tiffany Garrett

Screenshot 08.10.2015 um 21.48,57 Uhr



Zwei Wochen nach der ersten Einführung des iPhone 6s und iPhone 6s Plus hat Apple eine neue Kaufoption für die Geräte hinzugefügt Online-Shop . Ab heute können Kunden ein iPhone 6s oder 6s Plus SIM-frei, entsperrt und ohne Mobilfunkanbieter kaufen.



Apple erklärt in seinem Online-Shop, dass der Kauf eines iPhones ohne SIM-Karte bedeutet, dass Kunden weder eine Vertragsvereinbarung mit einem Netzbetreiber abschließen noch sich um die Finanzierung durch den Netzbetreiber kümmern müssen. Es wird auch darauf hingewiesen, dass das Gerät nicht mit einer Nano-SIM-Karte geliefert wird. Dies bedeutet, dass Kunden zu einem Netzbetreiber ihrer Wahl gehen und eine SIM-Karte erhalten können, vorausgesetzt, der Netzbetreiber unterstützt die Funkbänder des iPhones. Dies bedeutet natürlich, dass die gesamten Kosten des Geräts im Voraus bezahlt werden müssen.



Das SIM-freie iPhone wird ohne drahtlose Vertragsverpflichtung oder Carrier-Finanzierung geliefert. Es wird keine Nano-SIM-Karte für iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 6, iPhone 6 Plus oder iPhone 5s geliefert. Und da es entsperrt ist, ist es nicht an einen Netzbetreiber gebunden, sodass Sie eine Nano-SIM-Karte von jedem unterstützten Netzbetreiber weltweit erhalten können, z. B. von AT & T, T-Mobile, Verizon oder Sprint in den USA.

Win 10-Jubiläums-Update-ISO

Das SIM-freie iPhone 6s enthält die Modellnummer A1633, während das 6s Plus das Modell A1634 ist.

Darüber hinaus sind das iPhone 6s und das iPhone 6s jetzt in einer zweiten Welle von Ländern erhältlich. Da die Uhr weltweit auf den 9. Oktober dreht, sind die Geräte in den folgenden zusätzlichen Ländern erhältlich:



Andorra, Österreich, Belgien, Bosnien, Bulgarien, Kroatien, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Griechenland, Grönland, Ungarn, Island, Irland, Insel Man, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malediven, Mexiko, Monaco , Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz und Taiwan

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.