Apple fügt mehr iPhone 7-Bestände für das iPhone-Upgrade-Programm hinzu, hat jedoch nur begrenzte oder keine Bestände für Walk-Ins

Tiffany Garrett

Apple-Store-Launch

Folgen Beschwerden In Bezug auf die Verfügbarkeit des iPhone 7 über das iPhone-Upgrade-Programm von Apple hat Apple damit begonnen, Kunden darüber zu informieren, dass an diesem Freitag mehr Reservierungszeiten für die Abholung des Geräts in den Apple Stores verfügbar sind. Darüber hinaus hat 9to5Mac erfahren, dass die meisten Apple Stores am Starttag nur einen begrenzten oder keinen Bestand an iPhone 7-Geräten für begehbare Kunden haben werden.



In einer E-Mail an Kunden im Rahmen des iPhone-Upgrade-Programms stellt Apple fest, dass weitere Reservierungszeiten hinzugefügt wurden, bestätigt jedoch, dass „am Freitag keine Reservierungen für die Abholung des pechschwarzen Modells verfügbar sind“. Mit anderen Worten, diejenigen, die in den letzten Tagen erfolglos versucht haben, eine Abholzeit für das neue iPhone 7 einzurichten, können nun möglicherweise das Modell finden, nach dem sie am Starttag abgeholt werden sollen. Hier ist ein Ausschnitt aus der E-Mail:

Wenn Sie versucht haben, ein Upgrade über das iPhone-Upgrade-Programm durchzuführen, hatten Sie aufgrund der hohen Nachfrage möglicherweise Schwierigkeiten, ein neues iPhone 7 oder iPhone 7 Plus zu reservieren. Wir haben zwei wichtige Änderungen vorgenommen, um Ihnen zu helfen.

Wir haben weitere Reservierungszeiten für diesen Freitag, den 16. September, hinzugefügt. Bestätigen Sie einfach Ihre Berechtigung und prüfen Sie, ob das gewünschte Modell in einem Apple Store in Ihrer Nähe erhältlich ist.

Für diejenigen, die immer noch keine Verfügbarkeit für ihr Modell finden, wird Apple Kunden innerhalb von 48 bis 72 Stunden kontaktieren, um Informationen darüber zu erhalten, wann das Gerät nach dem Ausfüllen eines in der E-Mail verlinkten Formulars zur Abholung verfügbar sein wird.

Wir haben auch erfahren, dass die meisten Apple-Einzelhandelsgeschäfte in diesem Jahr nur einen sehr begrenzten oder keinen Bestand an iPhone 7-Geräten haben werden. In Abwechslung zu früheren iPhone-Produkteinführungen haben viele Apple-Einzelhandelsgeschäfte keinen Vorrat an iPhone 7 für Kunden reserviert, die am 16. September für den Starttag in dieser Woche anstehen. Stattdessen sind Kunden hauptsächlich auf den Bestand an iPhone 7 beschränkt, der bestellt werden kann online.

In den vergangenen Jahren haben die meisten Apple Stores in den meisten Märkten, einschließlich den USA, eine bestimmte Anzahl von iPhone 7-Geräten für begehbare Kunden reserviert. In diesem Jahr wurden jedoch laut den am Prozess beteiligten Quellen viele Apple-Einzelhandelsmitarbeiter angewiesen, Kunden darüber zu informieren um die Verfügbarkeit von iPhone 7-Geräten online zu überprüfen und ihnen die Möglichkeit zu geben, ein Gerät zur Abholung in einem örtlichen Geschäft zu reservieren, falls verfügbar.

Viele Beschwerden bezüglich des iPhone-Upgrade-Programms von Apple aufgetaucht In diesem Jahr, als diejenigen, die das iPhone 7 über die Apple-Website vorbestellen wollten, mit einer begrenzten Verfügbarkeit für die Abholung im Geschäft konfrontiert waren. Während Modelle möglicherweise für den Versand zu Hause oder anderswo auf Lager waren, ist die Abholung über einen Apple Store die einzige Möglichkeit für Mitglieder des iPhone-Upgrade-Programms, das Gerät am ersten Tag zu erhalten.

Anfang dieser Woche berichteten wir, dass Apple es warmit einer Sammelklage getroffenüber die Probleme mit dem iPhone-Upgrade-Programm.

Wie erstelle ich einen transparenten Hintergrund in Paint 3d?



FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.