Ein Apple Pencil für iPad Air 2, iPad mini und iPhone: Adonit bringt den neuen 79-Dollar-Pixel-Stift als würdigen Konkurrenten von Apple Pencil auf den Markt

Tiffany Garrett

Screenshot 2016-05-24 am 17.21.35

Aktualisieren : Adonis Pixel ist jetzt zum Verkauf für 69,99 $ .

Der Stylus-Markt wurde im vergangenen Herbst durch den Einstieg von Apple in das Rennen mit dem erschüttert Apfelstift Dies funktioniert zusammen mit speziellen Sensoren im iPad Pro-Display für eine pixelgenaue Erkennung. Dies brachte Drittanbieter von Stiftzubehör in ein Dilemma - wie können sie mit dem offiziell empfohlenen Apple Pencil konkurrieren?



Der Pixel-Stift ist die Antwort von Adonit, heute zum Verkauf für 79,99 $ . Der Adonit-Stift ist nicht nur 20 US-Dollar billiger als der von Apple, sondern bietet auch einen großen Vorteil hinsichtlich der Kompatibilität mit iOS-Geräten. Dies kommt einem Apple Pencil für ein iPhone oder einem Apple Pencil für iPad, der kein Pro-Modell ist, am nächsten.

Das Pixel funktioniert mit verschiedenen iPhone- und iPad-Modellen, nicht nur mit iPad Pro. Das Adonit Pixel kommuniziert mit dem iOS-Gerät über Bluetooth und ist kompatibel mit iPhone 5, iPhone 6, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPads der dritten und vierten Generation, iPad Air, iPad Air 2, Alle iPad Minis und das 12,9 Zoll iPad Pro. Das 9,7-Zoll-Pro ist eine bemerkenswerte Lücke in der Kompatibilitätsliste, erwartet jedoch bald Unterstützung für das neueste iPad von Apple.

Das Pixel verwendet eine 1,9-mm-Pixelpoint-Spitze, um mit überraschendem Realismus zu zeichnen und zu skizzieren. Die Stifte von Adonit waren Top-Picks, bevor der Apple Pencil eingeführt wurde. Mit dem Pixel erhalten Sie 2048 Druckempfindlichkeitsstufen, zwei Tastenkombinationen und mehr.

Das Pixel ersetzt das Adonit Jot Touch, das vorherige High-End-Modell. Das Adonit Pixel ersetzt seinen Vorgänger durch einen niedrigeren Preis, eine höhere Präzision, eine Offsetkorrektur und Verbesserungen bei der Handflächenabweisung.

PixelpunktgenauigkeitPixelpunktgenauigkeit Gerätekompatibilität Palm Ablehnung

Benennen Sie mehrere Dateien gleichzeitig um

Im Gegensatz zum Apple Pencil funktioniert der Adonit nur mit ausgewählten Apps. Dies ist ein Nachteil, der von Bluetooth-iPad-Stiften von Drittanbietern geteilt wird. Das Unternehmen gibt an, Anpassungen an der Spitze vorgenommen zu haben, um die Traktion auf der Oberfläche des Glasbildschirms zu verbessern und diesen Stift für Schreib- und Notizaufgaben zu optimieren.

Obwohl sich der Stift in Bezug auf Latenz und Leistung weiterhin durchsetzen wird, ist der Adonit Pixel eine würdige Alternative - insbesondere für Personen, die ältere iPads besitzen.

Das Einfügen von Tastenkombinationen ist ebenfalls ein gutes Unterscheidungsmerkmal, da das Fehlen einer Radiergummi-Option im Apple Pencil eine Hauptbeschwerde darstellt. Kaufen Sie das Adonit Pixel noch heute für 79,99 USD . Weitere Details finden Sie auf die Website des Unternehmens .

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.