AMD Ryzen-CPUs mit integrierter Vega-Grafik eignen sich hervorragend für budgetfreundliches PC-Gaming

Tiffany Garrett

AMD Ryzen

Einige der beliebtesten Spiele dieser Tage erfordern keine der besten Grafikkarten, um das Beste aus der Erfahrung herauszuholen, und AMDs neue kombinierte Prozessor-Grafik-Chipsätze machen dies noch einfacher. Ja, die Rede ist von einer leistungsstarken AMD Ryzen-CPU mit integrierter Vega-GPU-Magie.

Nach den Zahlen

Aktuell stehen zwei Ryzen-CPUs mit integrierter Vega-Grafikverarbeitung zur Verfügung: der Ryzen 3 2200G und der leistungsstärkere Ryzen 5 2400G. Beide sind Quad-Core-Prozessoren, wobei der Ryzen 5 mit zusätzlichen vier Threads kommt. Letzteres packt auch Vega 11-Grafik.



Kategorie Ryzen 3 2200G Ryzen 5 2400G
Farben 4 4
Themen 4 8
Taktfrequenz 3,7 GHz 3,9 GHz
Zwischenspeicher 2 MB
4 MB
2 MB
4 MB
GPU Weg 8 Vega 11
Preis $ 100 $ 170

Diese APUs verwenden sogar den gleichen AM4-Sockel, den andere Ryzen-Prozessoren verwenden, was eine Verbesserung gegenüber der vorherigen Generation darstellt.

beste Podcast-App für Windows 10

Strahlende Zukunft

AMD Ryzen-CPUs mit Vega sind nicht die Spitze der Leistung, aber was die Veröffentlichung der 2200G und 2400G zeigt, ist eine glänzende Zukunft für AMD-Prozessoren mit integrierter Grafik. Top-End-GPUs werden für viele Gamer weiterhin unerschwinglich sein, sodass eine integrierte Lösung wie diese eine viel attraktivere Alternative sein kann. Sollte AMD den Weg der integrierten APU fortsetzen und dem aktuellen Duo aus Ryzen und Vega mehr Leistung und Fähigkeiten hinzufügen, könnten wir nach etwas ganz Besonderem Ausschau halten.

Das aktuelle Line-Up ist perfekt für Spiele, die nicht viel Rechenleistung benötigen. Denken Sie an League of Legends, Overwatch und andere leichte Titel. Es ist auch eine solide Option für eSport-Organisatoren, die nur genug Leistung benötigen, um einen bestimmten Titel zu spielen. PCs auf der Bühne des diesjährigen League of Legends Worlds-Turniers benötigen weder GTX-Titans noch einen Intel Core i7. Werfen Sie einen Ryzen 5 2400G hinein und fertig.

AMD arbeitet sogar mit Intel daran, Intel-Prozessoren mit Vega-Grafik zu versehen. Das ist ein großer Erfolg für Team Red und zeigt das Potenzial, das Vega im CPU-Segment hat, insbesondere wenn man bedenkt, wie sehr Intel versucht hat, seine eigenen HD- und Iris-Grafikchips auf den Weg zu bringen, nur um gegen eine Mauer zu stoßen.

Xbox One mit Stimme einschalten

Beobachte diesen Raum

Wenn Sie einen neuen PC zusammenstellen möchten und etwas Geld sparen müssen (und einfach keine 700 US-Dollar für eine GPU ausgeben können), sollten Sie AMD Ryzen APUs in Betracht ziehen. Das Beste daran ist, dass alles auf AMDs Plattform den AM4-Sockel verwendet. Dies ermöglicht ein Upgrade auf einen leistungsstärkeren Ryzen 7 (oder Threadripper) zu einem Zeitpunkt, an dem die Preise für dedizierte GPUs etwas sinken.