Die beliebtesten kabellosen Kopfhörer des 9to5Mac-Teams für das iPhone 7

Tiffany Garrett

Screenshot-2016-09-07-at-9-05-18-pm



Ohne Zweifel war die größte verbraucherorientierte Nachricht von Apples gestrigem September-Event das Entfernen der Kopfhörerbuchse des iPhones. Dieser „mutige“ Schritt soll dazu beitragen, die drahtlose Audiotechnologie voranzutreiben, und Apple gleichzeitig ein paar Millimeter mehr Zeit geben, um mit den Interna des Geräts zu arbeiten.

Nicht ohne Kontroversen bedeutet diese Entscheidung, viele kabelgebundene Kopfhörer im Staub zu lassen. Nicht jeder wird die AirPods, die im Oktober erwartet werden, als Standard wählen, und wir dachten, dies wäre ein guter Zeitpunkt, um die Meinungen des 9to5Mac-Teams zu seinem aktuellen Lieblingspaar (oder 2) drahtloser Kopfhörer zusammenzufassen. Schauen Sie sich um und teilen Sie Ihre aktuellen bevorzugten drahtlosen Audiooptionen in den Kommentaren mit.





Seth Weintraub

Ich bin im Camp 'traurig, dass die 3,5-mm-Buchse funktioniert', aber wir wissen seit Monaten, dass dies passieren wird, daher habe ich viele Tests der drahtlosen Optionen durchgeführt. Ich habe den Klang von Beats-Funkkopfhörern noch nie geliebt, aber ehrlich gesagt habe ich die gestern von Apple angekündigten nicht getestet.

Meine aktuellen Favoriten sind die Bose Quiet Comfort 35s, die ich vor 2 Monaten überprüft habe (( $ 349 bei Amazon ). Der Sound ist perfekt für mich, sie verbinden sich über Bluetooth 4 und haben bei jeder Aktivierung eine großartige Aktualisierung des Sprachstatus. Sie halten den ganzen Tag, sind super bequem auf meinem Kopf und haben ein erstklassiges Gefühl. Für mich ist die Geräuschunterdrückung jedoch der Game Changer und alles andere ist nicht vergleichbar.



mpow-bluetooth-kopfhörer

Der Nachteil der Bose QC35s ist, dass sie schwer und heiß sind, um Sport zu treiben oder sogar den Rasen zu mähen (obwohl sie das Motorgeräusch surreal ausschalten). Auch hier gibt es keine Möglichkeit, diese AirPods oder Bragi Striche würde in meinen Ohren bleiben, damit ich Verwenden Sie ein billiges chinesisches Amazon-WLAN für 13 US-Dollar Das klingt in Ordnung, dauert aber normalerweise ein paar Monate, bevor ich sie verliere oder zerbreche. Davon abgesehen höre ich großartige Dinge Jaybirds und Bose Soundsports.

Was ist Microsoft-WLAN?

Jeff Benjamin



Zählen Sie mich im Lager, das froh ist, die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse gehen zu sehen. Obwohl ich das denke Apples Behauptung von 'Mut' war ein bisschen albern Ich freue mich immer noch über Fortschritte in diesem Bereich. Die Idee der drahtlosen Kopfhörer ist großartig, aber Bluetooth als Technologie hat den Übergang nicht einfach gemacht. Daher bin ich äußerst optimistisch in Bezug auf Apples neuen W1-Funkchip und die damit verbundenen Fortschritte in Bezug auf die Konnektivität.

Es ist jedoch sehr offensichtlich, dass nicht jeder ein Fan (Schocker) des ersten Geräts ist, das den W1 verwendet. Apples neue drahtlose AirPods . Das Design ist ziemlich polarisierend, und bei 159 US-Dollar verstehe ich, warum viele zögern würden, diese Art von Geld aufzutreiben. Wenn Sie nach einem Kopfhörer suchen, der etwas „normaler“ aussieht, kann ich empfehlen Beats PowerBeats 2 drahtlose Kopfhörer. Denken Sie daran, dass Apple die PowerBeats und andere Beats-Kopfhörer mit dem neuen W1-Chip aktualisiert hat. Wenn Sie sich jedoch für die ältere Generation entscheiden, sparen Sie mindestens 50 US-Dollar.

Ich bin auch fest davon überzeugt, ein billiges Paar Bluetooth-Kopfhörer zu kaufen, um mich zu entfalten. Zum Beispiel verwende ich die EP-B20 von Aukey, wenn ich Aufgaben im Haus wie das Rasenmähen erledige. Ich würde niemals in Betracht ziehen, solche Arbeiten bei der Verwendung von AirPods auszuführen. aber bei nur 17,99 $ bei Amazon Ich kann es mir leisten, diese drahtlosen Kopfhörer zu misshandeln.

Greg Barbosa

Ich bin genau dort neben Jeff und freue mich, dass die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse weg ist. Ich bin fest davon überzeugt, dass Apple diese Entscheidung nicht zurückziehen und stattdessen vorwärts stapfen wird, in der Hoffnung, dass der Rest des Marktes durchkommt. Ich glaube zwar nicht, dass drahtloses Audio einen Punkt erreicht hat, an dem ich vollkommen zufrieden bin, aber ich glaube, dass es einen Punkt erreicht hat, an dem ich im Hörerlebnis selbstgefällig bin. Ich habe die letzten Monate damit verbracht, ein paar verschiedene Paare zu erforschen und zu testen, da ich davon ausgegangen bin, dass Apple einen starken Schritt in Richtung seiner eigenen echten drahtlosen Ohrhörer machen wird.

Mein erstes Paar, die unvollkommene Silbe D900s ( $ 69 bei Amazon ), gab mir einen Vorgeschmack darauf, was irgendwann aus der Technologie werden würde. Ich wechselte schnell zu den echten drahtlosen Ohrhörern von Earin ( 279,49 USD bei Amazon ), und ich kann sagen, dass ich ein großer Fan bin. Ich bin leicht, kompakt und fühle mich in meinen Ohren wie zu Hause. Ich kann mir nicht allzu viele Möglichkeiten vorstellen, wie ich sie weiter verbessern könnte. (Halten Sie Ausschau nach einer ausführlichen Überprüfung in den kommenden Tagen.)

Earin True Wireless Earbuds

Während ich weiterhin echte drahtlose Ohrhörer teste, habe ich immer noch nach einem Paar drahtloser Kopfhörer Ausschau gehalten, die ich als beruhigend empfinde. Unabhängig davon, welche Kopfhörer ich verwendet habe, verursachen alle Stirnbänder und Ohrenschützer Kopfschmerzen. Ich konnte nie ganz die perfekte Passform finden, aber ich werde weiter suchen.

Stephen Hall

Ich beuge mich in die Richtung des Seins in Ordnung Die Kopfhörerbuchse ist weg, weil ich denke, dass eine drahtlos verbundene Zukunft wirklich die Richtung ist, in die wir gehen. Aber ich bin immer noch enttäuscht, dass ein so langjähriger und bewährter Standard (sprich: ein guter Standard) im Namen des Mutes einfach entsorgt werden konnte - insbesondere von einem historisch musikfreundlichen Apple. Zumindest die Firma Cupertino hat uns jedoch einige Optionen gelassen: Verwenden Sie einen Dongle, verwenden Sie Bluetooth-Kopfhörer oder kaufen Sie sich das verbesserte AirPods-Erlebnis ein.

Ich denke, viele Leute werden den Dongle ausprobieren, werden aber schnell erkennen, dass er ärgerlich ist, und schließlich Bluetooth-Kopfhörer für ihr tägliches Hören verwenden (oder, wenn sie hartnäckig sind, die AirPods oder einige neue Beats kaufen). Es ist einfach so, dass ich kürzlich kurz nach anständigen Bluetooth-Kopfhörern gesucht habe. Da ich ein billiger Skater bin und im Allgemeinen keine Ohrhörer mag, kann ich einige Over-the-Head-Bluetooth-Headsets vorschlagen. Ich nahm die Ausdom M04 Kopfhörer im Verkauf im letzten Jahr für 30 $ (derzeit $ 46 bei Amazon verschickt ) und ich war mehr als zufrieden. Sie bieten eine ziemlich zuverlässige Verbindung, koppeln sich fast sofort, wenn Sie sie einschalten, und klingen gut genug für die Kosten.

Eine andere Empfehlung, die ich habe - und diese unterscheidet sich irgendwie von den anderen in diesem Artikel - ist die AfterShokz Trekz Knochenleitungskopfhörer , erhältlich bei Amazon für $ 130 versendet . Das ist viel mehr als die 40-Dollar-Ausdoms, aber das ist eine ganz andere Rasse. Ich benutze sie erst seit ungefähr einer Woche und habe meistens gute Dinge zu sagen - insbesondere, wenn Sie nach Bluetooth-Kopfhörern zum Laufen oder Radfahren suchen. In manchen Situationen kann es gefährlich sein, die Ohren vollständig verstopft zu haben. Dadurch können Sie die Umgebung immer noch hören und gleichzeitig eine gute Klangqualität erzielen. Ich werde mehr dazu in einer bevorstehenden Rezension zu sagen 9to5Toys .

Zac Hall

Ich bin nicht derjenige, der tritt und schreit, wenn sich die Technologie ändert. Sie werden nur verbrannt, wenn Sie versuchen, an der Vergangenheit festzuhalten. Irgendwann brechen die Dinge und sind schwer zu ersetzen, oder Sie landen mit einem Dongle nach dem anderen und schauen einfach hin lächerlich . Nein Danke.

So bereinigen Sie Junk-Dateien von Windows 10

Also habe ich mit dem Tod der Kopfhörerbuchse die Phasen der Trauer durchlaufen. Ich habe vielleicht zweimal gezählt, dass ich es auf meinem iPhone 6s Plus verwendet habe, seit die Geschichte im November veröffentlicht wurde.

evepeyser_2016-sep-09

Jeden Morgen trainiere ich mit dem (teuer aber solide) Bose QC35 (( $ 349 ) während ich Musik höre oder eine Fernsehsendung auf meinem iPad sehe (das über eine Kopfhörerbuchse verfügt!). Die Geräuschunterdrückungsfunktion ist wirklich beeindruckend. Mein Heimbüro war im Sommer lauter als sonst, als meine Frau und mein Kind keine Kindertagesstätte und kein College mehr hatten, aber sie waren den QC35s nicht gewachsen!

Over-Ear-Kopfhörer sind zu viel für das Radfahren im Freien, was ich aber auch regelmäßig mache, und alles, was verkabelt ist, fühlt sich wie ein Unfall an, der darauf wartet, passiert zu werden. Ich möchte genau null Geräuschunterdrückung, wenn ich auch auf Autos höre. Daher verwende ich derzeit nur den Lautsprecher auf meinem iPhone, um Podcasts oder Musik abzuspielen.

Ich würde Apples kommende AirPods (159 US-Dollar) in Betracht ziehen, wenn ich wüsste, dass sie gut passen, aber EarPods, die mit dem iPhone geliefert werden, verletzen meine Ohren bereits nach wenigen Minuten. Nur die Leute sagen, dass die AirPods komfortabler sind. Vielleicht lande ich dort nächsten Monat.

Ich habe ein Paar davon relativ günstig Jabra Bluetooth Ohrhörer für die Verwendung beim Laufen im Freien, aber ich würde wahrscheinlich empfehlen, eines der kommenden Paare von Beats mit dem W1-Chip zu verwenden, um das Pairing und den Wechsel zwischen iPhone und Apple Watch zu vereinfachen. PowerBeats3 ersetzen die vorhandenen PowerBeats2 Stellen Sie aber den microUSB-Port ein, während der billigere und neue BeatsX auch den W1 enthält und Lightning hat.

Jaybird-Freiheit-in-Ohr-Kopfhörer

Jordan Kahn

Ich habe bereits größtenteils auf drahtlose Bluetooth-Kopfhörer für die Verwendung mit meinem iPhone umgestellt - der sehr beliebte Jaybird Freedom In-Ear-Ohrhörer sind meine aktuellen täglichen Treiber - daher hat mich das iPhone 7 nicht beeindruckt, als ich die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse verlor.

Reverse Touchpad Scrolling Windows 10

Sie sind nicht die billigste Option bei um die 175 Dollar Sie werden jedoch in einem äußerst schlanken Paket mit schweißfesten Premium-Ohrhörern aus Metall geliefert, die kleiner sind als die meisten kabelgebundenen Ohrhörer, einschließlich der EarPods von Apple. Sie haben ungefähr 4 Stunden Akkulaufzeit, aber eine kleine Ladeclip Wird an die eingebaute Fernbedienung und das Mikrofon angeschlossen, um Ihnen zusätzliche 4 Stunden unterwegs zu ermöglichen. Und sie kommen mit einer großen Auswahl an Schaum- und Silikonspitzen und weichen Gummi-Ohrflossen.

Ich bin zwar bereit für drahtlose Kopfhörer und das iPhone 7, aber nicht ganz bereit, wie einige andere auf wirklich drahtlose, kabellose Kopfhörer umzusteigen. Ich habe ein paar Paare getestet - die Bragi Dash inklusive - und die Erfahrung war viel zu halb gebacken und nicht mit meinen Jaybirds vergleichbar, um sie täglich zu verwenden. Ganz zu schweigen vom Fehlen einer Schnur, die mich immer noch eher stört (Bragi und andere) eine 'Leine' verkaufen deshalb). Ich freue mich darauf, die neuen AirPods von Apple zu testen, wenn sie im Oktober veröffentlicht werden - sie scheinen noch nicht zu viele Leute zu begeistern -, aber diesmal werde ich auf die schnurlosen Ohrhörer verzichten.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.