857 vermisste / entführte Kinder wurden aufgrund des AMBER-Alarmprogramms gerettet

Tiffany Garrett

Das Nationale Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder gibt an, dass insgesamt 857 Kinder, die als vermisst oder entführt gemeldet wurden, als direkte Folge des AMBER-Warnprogramms erfolgreich gerettet wurden.



AMBER-Warnmeldungen sollen Beschreibungen und Fahrzeugdetails so schnell wie möglich an alle in der Region weiterleiten. Dazu gehören Fernseh- und Radioaufrufe, aber auch die Textbenachrichtigungen, die an jedes Mobiltelefon in Reichweite gesendet werden und als drahtlose Notfallbenachrichtigungen bezeichnet werden.



Wie Engadget Dies sind keine Textnachrichten, sondern sogenannte Cell Broadcasts. Für diese müssen die Behörden weder Ihre Handynummer noch irgendetwas Identifizierbares über Sie wissen: Die Nachrichten werden automatisch an jedes Gerät in Reichweite der Mobilfunkmasten gesendet, die sie übertragen.



Der große Vorteil von Cell Broadcasts besteht darin, dass sie standardmäßig aktiviert sind, was bedeutet, dass fast jeder Smartphone-Besitzer sie erhält. Sie haben auch einen einzigartigen und durchdringenden Klang, der entwickelt wurde, um die Unordnung anderer Benachrichtigungsgeräusche zu beseitigen.

Welches dieser MSI-Motherboards ist mit Ryzen™ 5-Prozessoren kompatibel?

Zusätzlich zu Fällen von Kindesentführung werden drahtlose Notfallbenachrichtigungen für Naturkatastrophen, Unwetterwarnungen und dergleichen gesendet.

Sie können sich unter 'Einstellungen'> 'Benachrichtigungen'> 'Regierungsbenachrichtigungen' abmelden. Diese werden jedoch so selten und für so wichtige Nachrichten verwendet, dass es wirklich keinen Grund dafür gibt.



Ab 2015 werden AMBER-Benachrichtigungen auch über die Facebook-App gesendet.


Schauen Sie sich 9to5Mac auf YouTube an, um weitere Apple-Nachrichten und -Bewertungen zu erhalten!

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.

windows 10 update hat wlan kaputt gemacht