5 Möglichkeiten, Ihr WLAN-Signal zu verstärken: So verbessern Sie Geschwindigkeit und Abdeckung

Tiffany Garrett

Linksys-Router2-20e2 Quelle: Windows-Zentrale

Sie können viele Schritte unternehmen, um Ihr WLAN-Signal zu verstärken und Ihre Gesamtabdeckung und -geschwindigkeit zu verbessern. Alles, was Sie brauchen, ist ein kleines bisschen an Ihren Router-Einstellungen zu optimieren und sicherzustellen, dass Sie auf die richtige Weise verbunden sind. Auch wenn Sie keine haben Super schöner moderner Router , können Sie die richtigen Schalter umlegen, um eine Verbesserung Ihrer Verbindungsgeschwindigkeiten zu sehen.

Verbinden Sie sich mit dem schnellen 5-GHz-Band

  1. Überprüfen Sie zuerst Ihre WLAN-Einstellungen des Geräts . Dies ist normalerweise in einer Einstellungs-App irgendeiner Art.





  2. Wenn das Wi-Fi-Signal eine '5' oder '5GHz' im Titel hat, sollte es losgehen.

    WLAN-Einstellungen Signalqualität unter Windows 10 Quelle: Windows-Zentrale

  3. Wenn nicht , müssen Sie die Einstellungen Ihres Routers überprüfen.

  4. Gehen Sie zu einem Browser und geben Sie seine IP-Adresse ein. Das musst du vielleicht nachschauen für Ihr spezielles Modell.



  5. Jeder Router ist anders, aber versuchen Sie, einen zu finden Seite mit den WLAN-Einstellungen .

  6. Suchen Sie dort nach einer Option, um ein 5-GHz-Band oder ein duales 2,4-GHz- und 5-GHz-Band zu aktivieren.

    Tp Link 5-GHz-Router-Kanaleinstellungen Quelle: Windows-Zentrale

  7. Speichern Sie die Einstellungen und prüfen Sie, ob Ihr Router Ihr WLAN-Signal verstärken konnte.



  8. Wenn Ihr Router keine 5-GHz-Bandeinstellung hat, sollten Sie Erwägen Sie ein Upgrade für eine viel schnellere Verbindung!

Ändern Sie Ihre WLAN-Kanäle

  1. Rufen Sie die Einstellungen Ihres Routers auf, indem Sie seine IP-Adresse in einen Browser eingeben. Möglicherweise müssen Sie dies für Ihr Modell nachschlagen.

  2. Versuchen Sie im Inneren zu finden Wlan einstellungen .

    Tp Link Router-Einstellungen Quelle: Windows-Zentrale



  3. Suchen Sie nach einer Option namens 'Kanal.'

  4. Wenn es auf 'Auto' oder einen bestimmten Kanal eingestellt ist, versuchen Sie es zu tauschen.

    WLAN-Einstellungen 5 GHz 2,4 GHz Quelle: Windows-Zentrale

  5. Für 2,4-GHz-Bänder, bleib bei den Kanälen 1, 6 und 11. Diese Kanäle überschneiden sich nicht und können Ihnen eine schnellere Verbindung ermöglichen.

    Tp Link 2,4 GHz Router-Kanaleinstellungen Quelle: Windows-Zentrale

  6. Es ist in Ordnung, Ihr 5-GHz-Band auf 'Auto' zu belassen.

    Tp Link 5-GHz-Router-Kanaleinstellungen Quelle: Windows-Zentrale

  7. Speichern Sie die Einstellungen und führen Sie einen Internet-Geschwindigkeitstest auf Ihrem Gerät durch, um zu sehen, ob Sie Ihr WLAN-Signal erfolgreich verstärken konnten.

Ändern Sie Ihre DNS-Adresse

  1. Rufen Sie die Einstellungen Ihres Routers über einen Browser auf. Die genaue IP-Adresse ist je nach Router unterschiedlich.

  2. Suchen DNS-Einstellungen. Es kann sich unter 'Internet' oder 'Netzwerk' und unter 'Erweiterte Einstellungen' befinden.

  3. Ändern Sie den primären und sekundären DNS auf so etwas wie die Adressen 1.1.1.1 und 1.0.0.1 von Cloudflare.

    Tp Link DNS-Einstellungen Quelle: Windows-Zentrale

    wie man sich mit synology nas . verbindet
  4. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was das beste DNS ist, laden Sie das . herunter und führen Sie es aus Geschwindigkeits-Benchmark für Domainnamen testen, um es herauszufinden.

  5. Speichern Sie die Einstellungen und testen Sie Ihre Verbindung.

QoS aktivieren, um bestimmte Geräte zu priorisieren

  1. Die meisten Router haben eine QoS-Option. Sie können es auf der Einstellungsseite Ihres Routers aktivieren.

  2. Gehen Sie über einen Browser zu den Einstellungen Ihres Routers. Die IP-Adresse hängt davon ab, welchen Router Sie haben.

    Asus-Router Quelle: Windows-Zentrale

  3. Suchen 'QoS' in den Einstellungen. Diese Einstellungen können von Router zu Router ziemlich unterschiedlich sein.

    Tp Link Qos-Einstellungen Quelle: Windows-Zentrale

  4. Im Allgemeinen schauen Sie nach priorisieren Sie die Geräte, auf denen Sie die schnellste Verbindung benötigen .

  5. Speichern Sie die Einstellungen und probieren Sie es aus.

Erweitern Sie die Abdeckung mit einem WLAN-Extender

  1. Sie können kaufen WLAN verlängern um die Abdeckung Ihrer Internetverbindung auf Kosten geringerer Geschwindigkeiten zu erweitern.

    Netgear Wifi Exnender Eax Quelle: Netgear

  2. Der Einrichtungsprozess variiert stark zwischen den verschiedenen Wi-Fi-Extendern, erfordert jedoch normalerweise, dass Sie stecken Sie es zuerst in eine Steckdose .

  3. Von dort aus müssen Sie sich bei vielen über einen Computer oder ein mobiles Gerät damit verbinden und einen Browser und eine bestimmte URL oder eine App öffnen.

    Netgear Wifi-Extender-Signal Quelle: Netgear

  4. Im Browser oder in der App, Sie müssen den Einrichtungsprozess durchlaufen, damit der Wi-Fi-Extender funktioniert .

  5. Sobald Sie fertig sind, können Sie Ihr WLAN-Signal weiter in Ihr Haus oder Gebäude hinein verstärken.

Aktualisieren Sie die Firmware Ihres Routers

  1. Um die Firmware Ihres Routers zu aktualisieren (was immer wichtig ist), gehe auf die Website des Herstellers .

  2. Suchen Sie auf der Website nach Ihrem spezifisches Modell .

    AmpliFi HD Quelle: Windows-Zentrale

  3. Wenn Sie es gefunden haben, suchen Sie nach einer „Support“- oder „Downloads“-Seite und dann nach „Firmware“.

  4. Laden Sie die Firmware herunter.

  5. Entpacken Sie es bei Bedarf.

    Erstellen Sie Windows 10 bootfähigen USB auf dem Mac für PC
  6. Öffnen Sie einen Browser und rufen Sie die eindeutige IP-Adresse Ihres Routers auf, um zu dessen Einstellungsseite .

    Tp Link Login Router-Einstellungen Quelle: Windows-Zentrale

  7. Suchen Sie nach der Firmware-Upgrade-Einstellung in Bereichen wie 'Systemtools', 'Erweiterte Einstellungen' oder 'Verwaltungseinstellungen'. Dies variiert je nach Router.

  8. Wenn Sie es gefunden haben, klicken Sie auf Durchsuchen und suchen Sie die heruntergeladene Firmware-Datei.

    Tp Link Firmware-Upgrade-Einstellung Quelle: Windows-Zentrale

  9. Drücken Sie die Update-Taste und lassen Sie den Router sein Ding machen.

  10. Der Router muss möglicherweise neu gestartet werden .

  11. Schnappen Sie sich ein Gerät und sehen Sie, ob das Firmware-Update Ihr WLAN-Signal verstärken konnte oder nicht.

Mit diesen Optimierungen sollten Sie einen Anstieg Ihres Wi-Fi-Signals feststellen. Ob allgemeine Abdeckung oder Durchsatz, die Optionen Ihres Routers können Ihren Anforderungen entsprechen. Außerdem kann es Ihnen in Zukunft helfen, wenn Sie sich für ein Upgrade entscheiden, wenn Sie wissen, wie Sie Einstellungen aktivieren und ändern, z. B. welches Band Sie verwenden oder welchen Kanal Sie verwenden. Es ist immer wichtig, ein wenig zu verstehen, wie Ihr Router funktioniert. Dieses Wissen kann einen großen Beitrag leisten und Ihre neueste Geräte schnell rennen.

Unsere Top-Ausrüstungstipps

Leistungsstarker WLAN-Extender

Tp Link Re220 Wifi Extender Reco

TP-Link RE220 WLAN-Extender

Dieser WLAN-Extender ist einfach einzurichten und deckt einen großen Bereich ab wide

Der TP-Link RE220 Wi-Fi-Extender ist eine supergünstige Möglichkeit, Ihr Wi-Fi-Signal zu verlängern und ziemlich hohe Geschwindigkeiten beizubehalten.

Der RE220 Wi-Fi-Extender von TP-Link erleichtert Ihnen die Arbeit, wenn Sie Ihr Wi-Fi-Signal nicht im ganzen Haus oder Gebäude empfangen können. Es hat eine super einfache Einrichtung und gibt Ihren Geräten eine starke Signalverstärkung. Es ist auch in der Lage, eine gute Geschwindigkeit aufrechtzuerhalten, wenn die meisten Extender viel zurücklassen. Darüber hinaus verfügt es über einen LAN-Port, wenn Sie ein kabelgebundenes Gerät anschließen müssen.