12 Google Pixel-Beobachtungen eines iPhone-Nutzers [Video]

Tiffany Garrett

Pixel-Google-iPhone



Das neue Pixel XL-Flaggschiff von Google ist am frühen Montagmorgen in meinen Händen gelandet. Seitdem mache ich eine Probefahrt damit. Ich bin offensichtlich jemand, der Apple-Geräte gegenüber Google-Geräten bevorzugt, aber dieses Telefon ist so faszinierend, dass ich es einfach ausprobieren musste.

Ich sollte beachten, dass dies keine Bewertung ist. Wenn Sie eine Bewertung wünschen, sollten Sie dies auf jeden Fall tun Schauen Sie sich Stephens Rezension bei 9to5Google an - Dies sind erste Eindrücke von einem iPhone-Fan. Angesichts der Tatsache, dass das Pixel das erste echte Google-Smartphone ist, das offensichtlich dazu gedacht ist, sich mit den besten Angeboten von Apple zu messen, fühlte ich mich verpflichtet, es auszuprobieren. Hier ist ein kurzer Blick auf ein Dutzend meiner ersten Gedanken.



Die unbegrenzte Speicherung von Fotos und Videos in voller Qualität ist fantastisch

Dies ist vielleicht die überzeugendste Funktion des Pixels: die Möglichkeit, unbegrenzt Fotos und Videos aufzunehmen und sich einfach nicht um Cloud-Speicher kümmern zu müssen. Als iPhone-Benutzer muss iCloud Storage oder dessen Fehlen eines der frustrierendsten Elemente im iOS-Ökosystem sein. Google löst dieses Problem, indem Pixel-Besitzern unbegrenzten Cloud-Speicher für Fotos und Videos in voller Auflösung zur Verfügung gestellt werden. Apple könnte hier definitiv etwas aus Googles Ansatz lernen.



Unbegrenztes Foto- und Videospeicherpixel

Keine Bloatware

Als iPhone-Benutzer ist das Konzept der vorinstallierten Bloatware völlig fremd (es sei denn, Sie zählen so etwas wie die Tips-App), aber Leute, die von Samsung-Handys und anderen Android-OEMs kommen, werden froh sein, sofort eine Bloatware-freie Erfahrung zu finden .

Das Pixel ist so rein wie ein Android-Erlebnis, das man sich vorstellen kann. Es wird mit der neuesten Version von Android Nougat ausgeführt und erhält zwei Jahre Software-Updates und drei Jahre Sicherheitsupdates. Wenn Sie nach einem Google Touchstone-Gerät suchen, das mit dem iPhone verglichen werden kann, ist dies genau das Richtige. Das Pixel ist im Wesentlichen das 'iPhone' von Google.



Pixel-Phone-by-Google

Praktisch mit Google Pixel XL

für mehr Videos

Google-Assistent

Wenn das Pixel das iPhone von Google ist, ist Google Assistant die Version von Siri von MountainView. Dank des beeindruckenden maschinellen Lernens von Google ist es schnell, leistungsfähig und kann das meiste, was Siri kann - manchmal sogar mehr.



Pixel-Google-Assistent

Stephen von 9to5Google hat es in seinem gut zusammengefasst Pixel Bewertung ::

Denken Sie an Apples Siri, aber der Assistent hat meiner Erfahrung nach eine weitaus bessere Worterkennung und Genauigkeit. Und natürlich wird Google Assistant von Google unterstützt, sodass es Zugriff auf alle Arten von Informationen hat, die Siri möglicherweise nicht für Sie abrufen kann.

Ich stimme definitiv der Worterkennung und Genauigkeit zu. Meiner Meinung nach unterscheidet sich Google Assistant dadurch von Siri.

Schnellladung und Akku

Apple liefert seine iPhones immer noch mit schwachen 5-W-Ladegeräten aus, mit denen die Arbeit kaum erledigt werden kann. Google hingegen liefert das Pixel mit einem 18-W-Ladegerät aus und verfügt über eine Schnellladung, die in nur 15 Minuten eine beträchtliche Akkulaufzeit bietet.

Pixel-18w-Netzteil

Das 5,5 'iPhone 7 Plus Wird mit einem 2.900-mAh-Akku geliefert, während der 5,5-Zoll-Pixel XL mit einem wesentlich größeren 3.450-mAh-Akku geliefert wird. Das kleinere iPhone und Pixel verfügen über 1.960 bzw. 2.770 mAh Akkus. Das bedeutet, dass das kleinere Pixel mit nur 130 mAh Unterschied fast so viel Akkukapazität hat wie das größere iPhone 7 Plus.

AMOLED-Anzeige

Obwohl der LCD-Bildschirm des iPhone 7 Plus in Bezug auf das Kontrastverhältnis wirklich gut für ein LCD-Display geeignet ist, kann er dennoch nicht mit den durch AMOLED-Displays ermöglichten Farbschwarzwerten mithalten. Das iPhone 7-Display ist jedoch heller und bei direkter Sonneneinstrahlung besser lesbar.

Das Pixel verfügt über ein QHD-Display mit höherer Auflösung, aber Sie werden wahrscheinlich keinen Unterschied zwischen ihm und dem Full HD-Display des iPhone 7 Plus bemerken, wenn Sie es als Telefon verwenden. Bei Verwendung in Googles bevorstehendes Daydream View VR-Headset Der zusätzliche Beschluss zahlt sich jedoch aus.

Fotos und Videos

Fotos, die mit dem Pixel in gut beleuchteten Umgebungen aufgenommen wurden, sehen großartig aus und weisen eine tiefe Farbsättigung auf. Dem Pixel fehlt OIS, aber er versucht dies mit der sogenannten elektronischen Bildstabilisierung für Videos auszugleichen. Ich fand, dass EIS überraschend gute Arbeit leistet, um 4K-Videos schön und stabil zu halten.

Das iPhone 7 Plus funktioniert sehr gut in Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen, und das Pixel hat auch eine anständige Leistung. Ich stellte fest, dass die Fotos des Pixels bei schlechten Lichtverhältnissen mehr Rauschen aufwiesen, was auf das Fehlen von OIS zurückzuführen sein könnte. Das iPhone 7 verfügt außerdem über eine größere Blende, wodurch die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen gesteigert wird.

Pixel-Video-Stabilisierung

Einer der beeindruckendsten Aspekte der Pixel-Kamera ist ihre Autofokus-Fähigkeit. Der Autofokus des Pixels ist absurd schnell, und in diesem Bereich kann das iPhone meiner Meinung nach noch einige Verbesserungen vornehmen.

In den meisten Fällen war das Foto- und Videoerlebnis für beide Geräte jedoch hervorragend. Es ist leicht zu vergessen, dass Sie diese Fotoqualität von einem Smartphone erhalten.

So übertragen Sie die Windows 10-Lizenz auf einen neuen Computer

Designen und Bauen

Obwohl Sie keine HTC-Markierungen auf der Verpackung, der Verpackung oder der Außenseite des Telefons finden, ist das Pixel ein Produkt des taiwanesischen Unternehmens, das als 'Telefon von Google' gekennzeichnet wurde.

Pixel zum Anfassen

Wenn Sie jemals ein HTC 10 verwendet haben, gibt es einige eindeutige Designmerkmale, die Sie darauf hinweisen, dass das Pixel von HTC hergestellt wird. Die subtilen abgeschrägten Kanten auf der Vorderseite des Telefons sind ein großes Werbegeschenk, aber andere Funktionen wie der strukturierte Ein- / Ausschalter sind eine Hommage an das klassische HTC-Design.

Pixel-Wedge-Taper-Design

Die Vorderseite des Pixels ähnelt stark der Vorderseite eines iPhone oder iPod touch ohne Home-Taste, aber die Rückseite des Geräts zeigt meistens in eine andere Richtung. Der obere Teil der Rückseite des Pixels besteht aus einer Glasakzentplatte, und dort befindet sich auch ein Fingerabdrucksensor.

Pixel-Side-Taper-Design

Dann gibt es die Lünette, die von einem ungeheuer großen Kinn begleitet wird. Warum ist es dort? Warum ist es so lächerlich groß? Das iPhone verfügt zumindest über eine Home-Taste als integrierte Ausrede, aber das Kinn von Google Pixel ist nur ein großer, leerer und langweiliger Bereich. Die Antwort scheint zu sein, dass Google ein bereits in Arbeit befindliches HTC-Produkt verwendet hat, weil es musste in nur neun Monaten das Telefon rausschmeißen .

So erstellen Sie ein Image von Windows 10

Fingerabdrucksensor (Pixelabdruck)

Google nennt seinen Fingerabdrucksensor Pixel Imprint. Der Sensor befindet sich auf der Rückseite des Telefons in der Nähe des unteren Teils der Glasakzentplatte. Der Fingerabdrucksensor wird nicht mit einer Taste geteilt, es handelt sich also buchstäblich nur um einen Sensor und sonst nicht viel. Es gibt eine coole 'Verschieben' -Funktion, mit der Sie den Benachrichtigungsbereich aufrufen können, indem Sie auf den Sensor nach unten wischen. Dies ist jedoch alles, was zusätzliche Funktionen betrifft.

Pixel-Fingerabdruck-Sensor

Als jemand mit großen Händen und Fingern bin ich kein großer Fan der Platzierung des Sensors, da ich meinen Griff leicht anpassen muss, um eine Schnittstelle zu ihm herzustellen. Ich weiß jedoch zu schätzen, wie schnell das Pixel erkennt, dass Ihr Finger auf dem Sensor liegt, und wie schnell sich das Telefon entriegelt. Ich bin auch ein großer Fan der Möglichkeit, während der Ersteinrichtung des Telefons mehrere Fingerabdrücke einzurichten. Apple sollte Benutzern die Möglichkeit geben, während der Einrichtung von iOS mehrere Touch ID-Fingerabdrücke zu konfigurieren.

Lautsprecher

Nachdem ich mich daran gewöhnt habe viel - Die verbesserte Klangqualität des iPhone 7, das Hören des einzelnen Lautsprechers auf dem Google Pixel, scheint ein großer Rückschritt zu sein. Der einzelne Lautsprecher des Pixels ist laut, aber Sie verpassen den Stereoklang und einen Frontlautsprecher.

Pixel-Lautsprecher

Wasserbeständigkeit

Das Pixel ist nicht wasserdicht wie das iPhone 7. Es verfügt über eine Schutzart IP53 , die im Wesentlichen zum Schutz vor Spritzern und Verschütten dient, nicht zum vollständigen Eintauchen. Der Grund dafür ist, wie oben erwähnt, dass dem Team hinter dem Pixel einfach die Zeit ausgegangen ist. Auch hier wurde das Pixel innerhalb eines sehr engen Zeitfensters von neun Monaten hergestellt, was bedeutete, dass einige Funktionen, wie z. B. die iPhone 7-ähnliche Wasserbeständigkeit, abgeschafft werden mussten.

Das heißt, wenn Dieses Video Ist etwas zu beachten, wird Ihr Pixel wahrscheinlich in Ordnung sein, wenn es eine kurze Begegnung mit Wasser hat.

Pseudo-3D-Touch

3D Touch hat sich in der neuesten Generation von iPhones wirklich bewährt. Es ist eine Funktion, die ich beim ersten Debüt verworfen habe, aber ich habe sie ständig mit dem iPhone 7 verwendet. Das Pixel verfügt über einen eigenen Pseudo-3D-Touch, der im Grunde nur ein langer Druck ist, aber nichts im Vergleich zu echter Kraft -empfindlicher 3D-Touch mit haptischem Feedback. Ich verwende jetzt ständig 3D Touch, und es fällt mir schwer, mich daran zu gewöhnen, ein Telefon ohne 3D Touch zu verwenden. Es wäre, als würde man einen Computer ohne Rechtsklick verwenden, wenn auch in etwas weniger drastischem Maße.

Pixel-Pseudo-3D-Touch

Geteilter Bildschirm

Eines der coolen Dinge an Android Nougat ist, dass es jetzt den nativen Split-Screen-Modus unterstützt. Das bedeutet, dass Apps, die diese Funktion unterstützen, im Hoch- und Querformat nebeneinander ausgeführt werden können. Beim größeren 5,5-Zoll-Pixel XL wird ein solcher Modus sehr geschätzt. Es ist etwas eng, aber es ist schön, mit Ihrer Twitter-Timeline Schritt halten zu können und gleichzeitig im Internet zu surfen oder ein Video anzusehen.

Pixel-Split-Screen

Fazit

Das Pixel ist ein solides Flaggschiff-Smartphone, auf das jeder, der tief in das Google-Ökosystem investiert ist, stolz sein sollte. Es ist gut gestaltet, ohne Bloatware, und ich sollte beachten, dass es auch sehr schnell ist. Aber es ist kein Telefon, das mich überhaupt dazu bringen würde, von meinem iPhone 7 zu wechseln. Das heißt nicht, dass diese Zeit niemals kommen wird, es ist nur so, dass das Pixel noch nicht dieses Telefon ist. Dies ist nur der erste in einer Reihe von vielen Pixeln, und ich sehe, dass Google den Einsatz deutlich erhöht, nachdem sein erstes Produkt mit weißer Kennzeichnung weitgehend positive Bewertungen erhalten hat.

Pixel-No-Bloatware

Bei einem Preis von über 649 US-Dollar ist das Pixel für neugierige iPhone-Besitzer nicht überzeugend genug, um es nur zum Experimentieren zu kaufen. Zukünftige Iterationen können jedoch möglicherweise Zaunbewohner in den Bann ziehen, da Google mehr Zeit hat, zukünftige Modelle zu planen und zu entwickeln.

Denken Sie daran, dass dies nur meine Eindrücke sind, nachdem Sie etwas mehr als 24 Stunden lang mit Google Pixel gearbeitet haben. Sehen und lesen Sie unbedingt, um einen detaillierten Überblick über einen Android-Benutzer zu erhalten 9to5Googles vollständige Pixel-Überprüfung .

Der vollständige Google Pixel-Test

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.